Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Sponsored
Seat Altea Seat Altea ab 33,30 € im Monat Jetzt Seat Altea günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
1 Test
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Seat Altea 2.0 TDI: Seat bellt

Mit Dynamik und attraktiver Optik will der neue Altea die streng nutzwertigen Van-Konkurrenten angehen. Und dass der Seat Altea unter dem Blech ein naher Verwandter des VW Touran ist, sieht man ihm nirgends an. Fasten seat belt, please.

Über Seat Altea

Der Seat Altea ist technisch eng mit dem VW Golf Plus und dem VW Touran verwandt. Die Basis teilt er sich mit dem Touran, doch seine Fahrwerksabstimmung ist sportlicher und das Raumangebot etwas knapper. Mit dem aufgeladenen, 105 PS starklen 1.2 TSI Benzinmotor soll er nur 5,7 Liter/100 km verbrauchen.

Der Seat Altea profiliert sich mehr als Handling- denn als Raumwunder. Mit drei Varianten ist der Altea das facettenreichste Modell im Seat-Programm. So ist die um 19 Zentimeter längere Karosserie der wesentliche Unterschied des XL zum normalen Seat Altea. Der XL wartet mit einem vorbildlichen Platzangebot auf. Unter anderem ist Platz für eine dritte Sitzreihe.

Hinzu gekommen ist der unter dem Namen Freetrack angebotene Allrad-SUV. Man nehme einen kompakten Familien-Van, implementiere die VW-Haldex-Allrad Plattform, lege ihn etwas höher und versehe ihn mit einem martialisch aussehenden Plastik-Flankenschutz vorne. Fertig ist der Seat Altea für den robusteren Transporteinsatz.