Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sébastien Ogier

Sebastién Ogier, Rallyefahrer, 0109 Foto: McKlein

Sebastien Ogier ist ein französischer Rallye-Fahrer. Seinen ersten Erfolg feierte Sebastien Ogier im Peugeot 206 Cup 2007. 2008 schaffte er sein WM-Debut bei der Rallye Mexico. Damals gewann er die Junioren-Wertung mit einem Citroën C2.

Im selben Jahr sicherte er sich die Meisterschaft in der JWRC. Obwohl Sebastien Ogier noch wenig Erfahrung vorweisen konnte, startete er 2009 mit einem Peugeot 207 S2000 bei der Rallye Monte Carlo. Unerwartet siegte er bei diesem großen Rennen. Mit seinen Teamkollegen Conrad Rautenbach, Chris Atkinson und Evgeny Novikov kämpfte Sebastien Ogier anschließend in zwölf Rallyes.

Sein größter Triumph war ein zweiter Platz bei der Rallye Griechenland. Allerdings musst er auch vier Ausfälle verkraften. Mit 24 WM-Punkten schaffte es der Nachwuchsfahrer in dieser Saison auf einen beachtlichen achten Rang im Gesamtklassement. In der Rallye-Weltmeisterschaft 2010 startet Sebastien Ogier gemeinsam mit dem Formel 1-Weltmeister Kimi Räikkönen im Citroen Junior Team.

VW steigt aus Rallye-WM aus Beschäftigungsgarantie für Mitarbeiter
WRC Rallye Spanien 2016 Ogier erneut Weltmeister
Rallye Deutschland 2016 Ogier siegt wieder
Rallye Monte Carlo 2016 Monte-Hattrick für Ogier
Rallye GB Ogier gewinnt überschattetes WM-Finale
Rallye Australien 2015: VW-Titelparty im Video Rallye Australien 2015: VW-Titelparty im Video
Rallye Australien 2015 Ogier zum dritten Mal Weltmeister
Rallye Deutschland 2015 Ersehnter Heimsieg für VW
Rallye Polen 2015 Fünfter Saisonsieg für Ogier
Rallye Schweden 2015 Die spannendste Rallye aller Zeiten