Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sport Auto

Ausgabe 10/2015

sport auto 10/2015, Heftvorschau, Titel, Preview
Erscheinungsdatum: 18.09.2015 148 Seiten Preis: 4,20 €

Tests & Fahrberichte

Vantage GT12 mit 600 PS Exklusiv im Supertest: Der neue Audi R8 V10 Plus mit 610 PS auf der Nordschleife und in Hockenheim
  • Mercedes schlägt zurück: Mit dem neuen AMG A 45 toppen die Affalterbacher die Leistung des Audi RS 3
  • Octavia jetzt sportlicher: Fahrbericht des neuen Skoda Octavia RS mit mehr Leistung und Differenzialsperre
  • Kräftige Mittelklasse: Der neue Jaguar XE S gegen BMW 340i und Mercedes C 400 4Matic im Test
  • Fahrvergleich der anderen Art: Ford Mustang GT 5.0 V8 und Mazda MX-5 Skyactiv – preiswerte Spaßmobile
  • Die schnellsten Fronttriebler: Honda fordert mit neuem Civic Type R den Renault Mégane R.S. Trophy-R heraus
  • Sechs Elfer im Rennstreckenvergleich: Vom Porsche 911 Carrera bis zum GT-Rennwagen 911 RSR
  • Aston Martin im Sportdress: Die extremste Ausbaustufe mit Straßenzulassung
  • Motorsport

    Analyse Formel-1-Story: Der Absturz des McLaren-F1-Teams und das Motorendrama bei Honda
  • Formel-1-Technik: Giorgio Piola enthüllt die aktuellen Technik-Kniffe in der Formel 1
  • Langstreckenmeisterschaft: Porträt des Teams von Jürgen Alzen, das mit einem Ford GT siegen konnte
  • Kommentar Marcus Schurig über den sensationellen Erfolg des Sportwagen-WM-Debüts am Nürburgring
  • Interview: Kultrennfahrer Mario Andretti vergleicht im sport auto-Interview Formel 1 und IndyCar
  • ADAC GT Masters: Im Saison-Endspurt der GT3-Serie kämpfen noch drei Teams um die Meisterschaft
  • LMP1-Prototypensport: Wie können die Kosten in der LMP1-Klasse sinnvoll begrenzt werden?
  • Die WM-Rückkehr von Toyota verläuft nicht eben stringent Rallye-WM: Zwei Schritte vor, einer zurück