Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Sportwagen

Foto: Hans-Dieter Seufert

Als Sportwagen bezeichnet man in der Regel Zwei- und 2+2-Sitzer, bei deren Entwicklung die Fahrleistungen als Hauptmerkmal im Lastenheft standen. Exakt definieren lässt sich der Begriff Sportwagen nicht.

Die Faktoren Komfort, Nutzwert und Alltagstauglichkeit spielen dabei nur eine untergeordnete Rolle. In der extremsten Ausprägung werden diese Modelle dann gar als Supersportwagen (z.B. Bugatti Veyron) deklariert.

Da zahlreiche Hersteller zunehmend leistungsstarke Motoren und extrem sportliche Fahrwerksabstimmungen auch in Kompakt-Modelle, Limousinen und Kombis verbauen werden diese mitunter ebenfalls als Sportwagen bezeichnet.

Top 50 Supertest Die schnellsten Sportwagen in Hockenheim
Pagani Huayra Pearl Crash Einzelstück in Paris geschrottet
BMW M1 im Jubiläums-Test Nie wieder soviel Rennwagen
BMW M5 Competition Edition 200 Stück mit 600 PS
Koenigsegg jagt Nordschleifen-Rekord One:1 flog nach Crash 22 Meter weit
Rekorde auf der Nordschleife Huracán Superleggera schneller als 918?
Huracán Superleggera Erlkönig Leichtbauversion crasht wie One:1
Gewichtsoptimierte Sportwagen Wer verzichtet auf Schnickschnack?
Neuer McLaren F1 geplant Hyper-GT soll mit über 700 PS kommen
Audi RS3 Limousine Erlkönig Stufenheck-RS3 für die USA