Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Sportwagen

Foto: Hans-Dieter Seufert

Als Sportwagen bezeichnet man in der Regel Zwei- und 2+2-Sitzer, bei deren Entwicklung die Fahrleistungen als Hauptmerkmal im Lastenheft standen. Exakt definieren lässt sich der Begriff Sportwagen nicht.

Die Faktoren Komfort, Nutzwert und Alltagstauglichkeit spielen dabei nur eine untergeordnete Rolle. In der extremsten Ausprägung werden diese Modelle dann gar als Supersportwagen (z.B. Bugatti Veyron) deklariert.

Da zahlreiche Hersteller zunehmend leistungsstarke Motoren und extrem sportliche Fahrwerksabstimmungen auch in Kompakt-Modelle, Limousinen und Kombis verbauen werden diese mitunter ebenfalls als Sportwagen bezeichnet.

Fahrbericht Porsche Panamera 4S Komfort bis zum Ende der Welt
Okuyama Kode 57 Japan-Ferrari vom Designer
M4 Competition vs. AMG C 63 S Turbo-Dampf gegen V8-Hammer
Lamborghini Centenario Roadster 100-Jahre-Sportler ohne Dach
IMSA-Sportwagenmeisterschaft Was plant Mercedes-AMG?
Singer Porsche 911 Retro-Elfer für Pebble Beach
Ford GT-Produktion Sportler wird 2 weitere Jahre gebaut
Unser neues Heft! sport auto-Ausgabe 9/2016
Sportwagen-WM (WEC) Neuer Zoff um die LMP1-Regeln
Neues sport auto 9/2016 Endlich der Test der Corvette Z06