Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sprit sparen

Foto: dpa

Sprit sparen ist „in“ und der sparsame Umgang mit fossilen Brennstoffen steht beim Thema Auto stärker denn je im Fokus des Interesses. Denn verbrauchsarme Fahrzeuge werden verstärkt nachgefragt, seit die Themen CO2-Emissionen und nachhaltige Mobilität die öffentliche Meinung beherrschen.

Über zwei Wege lässt sich das Sprit sparen realisieren. Zum einen mit Hilfe technischer Innovationen wie Start-Stopp-Automatik, Leichtlaufreifen, optimierter Aerodynamik und Downsizing der Motoren. Durch diese Maßnahmen, die die Autohersteller mit speziellen Labels wie Efficient Dynamics, Ecologic, ecoFlex, Blue Efficiency oder Pure Drive bezeichnen, lassen sich Verbrauchseinsparungen von rund 15 % realisieren.

Zum anderen hat jeder Fahrer durch seinen Fahrstil unmittelbaren Einfluss auf den Verbrauch. Wer Sprit-spar-Tipps wie frühzeitiges Hochschalten und vorausschauendes Fahren berücksichtigt, kann bis zu 30 % Kraftstoff einsparen.

Ford Zylinderabschaltung Aus drei mach zwei
Neue Zylinderabschaltung Zündung nur auf Befehl
Alfa Romeo 4C mit 474 PS Konzeptmotor im Leichtbausportler
Shell City Car Concept Shell City Car Concept
Shell City Car Concept So sparsam geht Kleinstwagen
Eco-Anzeigen im Test Sinnvolle Spritspar-Helfer?
Autogas-Paket für Opel Karl Kleinwagen wird sparsamer
Preise Skoda Superb Greenline Spritsparversion ab 29.990 Euro
"mehr-tanken" für Smartwatches Spritpreise am Handgelenk
Tankbetrug in Deutschland Berlin ist Hochburg der Spritdiebe