Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alle SsangYong Rodius Generationen

Über SsangYong Rodius

Mit dem SsangYong Rodius hat der koreanische Autobauer seit 2004 ein Großraumlimousine im Modellprogramm.

Der Van wurde zwischen 2005 und 2008 auch in Deutschland angeboten, verschwand aber mit der Insolvenz des Importeurs vom Markt. Der SsangYong Rodius wird in Europa als Siebensitzer angeboten. Auf dem Heimatmarkt ist das Modell gar als Elfsitzer zu haben. Mit einem Ladevolumen zwischen 893 und 3.322 Liter ist der SsangYong Rodius ein echter Lademeister. Unter der Haube des 5,12 Meter langen Europamodells findet sich ausschließlich ein 2,7-Liter-Turbodiesel mit Common-Rail-Technik und fünf Zylindern. Das in Mercedes-Lizenz gefertigte Triebwerk leistet 163 PS und kann wahlweise mit Hinterradantrieb oder einem Automatikgetriebe und zuschaltbarem Allradantrieb kombiniert werden.

Trotz der ansprechenden Eckdaten entwickelte sich der SsangYong Rodius in Deutschland nicht zum Verkaufserfolg. Ein Grund dafür war offensichtlich das sehr eigenwillige Design des Vans, das besonders im Heckbereich oft geschmäht wurde.