Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Stefan Jacoby

Stefan Jacoby Foto: VW

Stefan Jacoby (*1958) ist seit 16. August 2010 Präsident und CEO beim schwedischen Pkw-Hersteller Volvo, der nicht mehr zu Ford, sondern zum chinesischen Geely-Konzern gehört.

Der Wirtschaftswissenschaftler (mit einem MBA von der Universität Köln) startete seine Karriere 1985 beim Volkswagen-Konzern in der Abteilung "Industrial Sales and Controlling". Später Stationen beim europäischen Marktführer führten Stefan Jacoby auch ins Marketing, in die Absatzplanung und ins globale Pricing von leichten VW-Nutzfahrzeugen. Von 1997 bis 2001 wirkte Stefan Jacoby als Deputy Director Asia-Pacific bei VW.

2001 verließ Stefan Jacoby den VW-Konzern und wurde Europachef bei Mitsubishi. Damit war er also sowohl für eine asiatische Marke in Europa tätig - als auch für eine deutsche Marke in Asien. 2004 kehrte Stefan Jacoby nach Wolfsburg zurück - im Rang des Marketing- und Vertriebschefs. Von 2007 bis 2010 verantwortete er das Amerika-Geschäft der Wolfsburger, bevor er zur schwedischen Marke Volvo wechselte.

Volvo-Chef hört auf Jacoby muss gehen
Volvo-Chef erleidet Hirnschlag Jacoby auf Weg der Besserung
Volvo-Chef Stefan Jacoby Volvo wird höher positioniert
Neuer Volvo-Chef VW-US-Chef soll Volvo-Chef werden