Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Jahresrückblick der Supertests 2009

Das Jahr der Rekorde

Foto: Rossen Gargolov 28 Bilder

Rekorde über Rekorde: Auf der Nordschleife des Nürburgrings, auf dem Kleinen Kurs in Hockenheim, der 0-200-0-Prüfung, im Windkanal, bei der maximalen Querbeschleunigung, im 36-Meter-Slalom, beim Ausweichtest und dem Nasshandling. 2009 sind in sämtlichen Supertest-Kriterien neue Bestmarken gesetzt worden. Weiterer Rekord: 14 Supertest-Kandidaten in einem Jahr.

01.01.2010 Carsten Rose Powered by

Der seit 1997 etablierte sport auto-Supertest ist wegen seiner konstanten Testkriterien in der Lage, die Fahrzeuge unterschiedlichster Gattung schlüssig, exakt und nachvollziehbar abzubilden. Neben den acht objektiven Kriterien fließen auch die zwei subjektiven, Fahrspaß und Alltagstauglichkeit, in die Bewertung ein.

Ford Focus RS mit 305 PS: Mehr Kompaktsportler für Deutschland

Supertest Aston Martin DBS
 
Das Supertest-Jahr 2009 begann mit dem Dienstwagen von Superagent James Bond. Auch wenn es nicht die vornehme Art ist, einem knapp 250.000 Euro teuren Aston Martin DBS alles abzuverlangen, so gestaltet sich der Aufenthalt im Grenzbereich doch ungemein unterhaltsam. Bond hat\'s schließlich noch viel schlimmer getrieben... Am Ende liegt der klassische Gran Turismo im Supertest punktgleich mit einem Supersportler vom Schlage eines Ferrari F 430.
 
Supertest Mercedes C 63 AMG
 
Im Februar zeigte die Mercedes C-Klasse mit dem AMG-Label, dass ein kleines Karosserieformat, kombiniert mit riesengroßem V8-Motor sehr dynamisch sein kann. Trotz seines stattlichen Gewichts von 1.761 Kilogramm zeigt der Mercedes C 63 AMG etwa dieselben Sprinterqualitäten wie ein Porsche Carrera S. Einen BMW M3 hat er vergleichsweise locker im Griff.
 
Supertest Abarth Grand Punto esseesse
 
Mit einem 1,4-Liter-Vierzylinder muss der werksgetunte Abarth Grande Punto sich mit den Supersportwagen messen. Preisliche bewegt sich der Italiener in Regionen, die für Supertest-Verhältnisse als geradezu minimalistisch durchgehen können. Befeuert von einem speziellen Garrett-Turbolader hat der Fiat eine Überzeugungskraft, die man ihm aufgrund seiner nominellen Größe nicht zugetraut hätte. Dabei schränkt die Elektronik die Möglichkeiten des Abarth sehr deutlich ein.
 
Supertest Mini John Cooper Works
 
Die rund 30.000 Euro teure John Cooper Works-Variante des Mini kann sowohl im Alltag als auch auf abgeschlossenen, möglichst kurvenreichen Strecken mit viel stärkeren Sportwagen mithalten. Leistung ist eben nicht alles. Was man mit "nur" 211 PS und einem Gewicht von lediglich 1.180 Kilogramm anstellen kann, zeigt der launige Brite bei Stippvisiten etwa auf der Nordschleife, die allesamt zu wahren Begeisterungsstürmen veranlassen.
 
Supertest Mercedes SL 65 AMG Black Series
 
Bis zum Supertest des von Grund auf neu entwickelten SLS trug die Black Series-Variante des SL 65 AMG das Blaue Band des schnellsten je gebauten Mercedes-Straßensportlers. Was nun mit der schwarzer Serie auf Basis SL 65 AMG vorstellig wird, darf durchaus als eine Krönung des Sportwagenbaus angesehen werden: Er ist kein Blendwerk und kein Produkt mit Alibifunktion, sondern ein veritabler Supersportler mit überzeugenden fahrdynamischen Eigenschaften.
 
Supertest Porsche 911 GT3
 
Die neue sportliche Speerspitze im Porsche-Aufgebot, der 911 GT3, hat im Juni 2009 mit bisher nie erreichter Höchstpunktzahl eine neue Bestmarke im sport auto-Supertest gesetzt. Mit 79 von 80 möglichen Punkten setzt der Porsche 911 GT3 sich souverän an die Spitze der Supertest-Bestenlisten. Das Verfehlen der Maximalpunktzahl allein in der Beschleunigungs- und Bremsprüfung lässt sich insofern leicht verschmerzen, als der mit - sorry - vergleichsweise bescheidenen 435 PS antretende Sportwagen-Klassiker schon aufgrund seiner Definition nicht zur Fraktion der Autobahn-Bolzer gezählt werden will.
 
Anlässlich des beeindruckenden Ergebnisses wurden alle 25 Porsche-Modelle, die binnen zwölf Jahren durch den Supertest gelaufen sind, erneut betrachtet. Dabei zeigte sich, dass Porsche in der Fahrdynamik nach wie vor der Massstab ist.
 
Supertest Nissan GT-R
 
Über mögliche Rundenzeiten des Nissan GT-R wurde viel diskutiert, bevor eines der 486 PS-Schwergewichte bei den deutschen Händlern angekommen war. Mit der Rundenzeit auf der Nürburgring-Nordschleife von 7.38 Minuten verfehlt der Supertest-Kandidat zwar die von Nissan angegebene Zeit von 7.26 Minuten, bringt sich damit aber dennoch auf einem Leistungsniveau ein, das bislang nur von ganz wenigen, ausgewiesenen Supersportlern erreicht wurde. Die Art und Weise, mit der der Nissan GT-R die Leistung vollbringt, ist verblüffend. Bei knapp 1,8 Tonnen Gewicht steht ihm dieses Maß an Fahrdynamik eigentlich gar nicht zu.
 
Supertest Ford Focus RS
 
Als stärkster Serien-Fronttriebler stellt sich der 305 PS starke Ford Focus RS im August dem Supertest. Im Fach Fahrbarkeit gebührt dem Focus RS eine Goldmedaille. Er lenkt überaus agil ein, reagiert sensibel auf Lastwechsel und lässt sich tadellos beherrschen. Das tadellose Grenzbereichverhalten ist sicher auch der Abstimmung der Feder/Dämpferelemente zu verdanken, die zusammen mit den noch immer recht nachgiebigen Stabilisatoren der Karosserie in Kurven eine relativ große Seitenneigung erlauben. Auch wenn der Preis mittlerweile um 1.000 Euro erhöht wurde: Für 34.900 Euro gibt der Markt nichts Vergleichbares her, außer man schaut sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt um.
 
Supertest Audi R8 5.2 FSI quattro
 
Mit dem R8 5.2 FSI quattro ist Audi in den erlesenen Kreis der Sportwagen-Anbieter aufgestiegen. Der V10-Motor ist schlicht ein Hammer, von welcher Seite man ihn auch betrachtet. Leistungsangebot, Soundentwicklung, optische Präsenz - alles top. Um sich von seinem Konzernbruder Lamborghini Gallardo LP 560-4 abzugrenzen hat der Audi 35 PS weniger Leistung und 70 Kilogramm mehr Gewicht. Doch sowohl auf dem Kleinen Kurs in Hockenheim als auch auf der Nordschleife des Nürburgrings ist der R8 V10 der deutlich schnellere Sportwagen von beiden.
 
Supertest Corvette ZR1
 
Die stärkste Corvette aller Zeiten besitzt einen Smallblock-V8, der dank Kompressoraufladung 647 PS bereitstellt. Der Supertest bestätigt der Corvette ZR1, dass das Fahrverhalten des 1,5-Tonners als universell tauglich bezeichnet werden darf. In Sachen Alltagstauglichkeit können es nur wenige Konkurrenten mit ihr aufnehmen. Dass der US-Sportler mit seinem extrem hoch entwickelten fahrdynamischen Talenten an Grenzen stößt - Stichwort Aerodynamik -, kann diesem Idol nicht ernsthaft zum Vorwurf gemacht werden. Das Konzept ist nach wie vor genial, die Ausführung erstklassig.
 
Supertest Gumpert Apollo Sport
 
Der Gumpert Apollo Sport erschließt sich eine neue Dimension: Erst holt er sich mit einer Rundenzeit unter 7:12 Minuten auf der Nürburgring-Nordschleife die sport auto-Trophy, den begehrten Wanderpokal für die schnellste, mit straßenzugelassenen Fahrzeugen auf der Nordschleife gefahrene Runde. Dann beweist Gumpert mit Maximalpunktzahlen in sechs von sieben Supertest-Kriterien, dass er die Magie des Rennsports wie kein Zweiter auf die Straße bringt. Der von einem 700 PS starken, auf Audi-Basis aufgebauten Biturbo-V8 angetriebene Mittelmotor-Sportler ist sozusagen der Pragmatiker unter den Supersportlern. Während andere sich in dieser Leistungs-Liga schwerpunktmäßig von der Ästhetik leiten lassen müssen, macht sich der Apollo in geradezu professioneller Manier daran, die im Motorsport gängigen Standards auf die Straße zu bringen. Sein Leitmotiv heißt nicht nur Leistung, sondern vor allem Abtrieb.
 
Supertest BMW X6 M
 
Neben dem Apollo muss für die November-Ausgabe einen weiterer Kandidat um die Nordschleife. Ein 555 PS starker Allradler mit 2,3 Tonnen: der BMW X6 M. Angetrieben von einem 4,4 Liter Hubraum Twinturbo-V8 liegt seine Rundenzeit auf dem Niveau des vorletzten BMW M3.
 
Supertest Porsche Boxster S und Supertest Porsche Cayman S
 
Nach dem Novum, ein SUV dem Supertest zu unterziehen, werden für die letzte Ausgabe 2009 gleich zwei Fahrzeuge miteinander verglichen. Im Doppel-Supertest trifft der Roadster Porsche Boxster S auf das Coupé Porsche Cayman S. Als Porsche-Einstiegsmodelle können die Modelle nach dem Test-Ergebnis nicht mehr bezeichnet werden.

Alle vierzehn Supertest-Kandidaten finden Sie in der Fotoshow sowie der folgenden Tabelle.

MarkeFahrzeugTestartHeft
a-workx-BMWM3Einzeltest10
Abarth-Fiat500 esseesseEinzeltest9
Abt-VWGolf GTIEinzeltest8
Aston MartinDBSSupertest1
Aston MartinV12 VantageAktion 0-300-0 km/h10
AudiQ7 V12 TDI quattroVergleichstest11
AudiR8 5.2 FSI QuattroEinzeltest5
AudiR8 5.2 FSI quattroSupertest9
AudiS4Vergleichstest1
AudiTT RSVergleichstest9
BMW135i CabrioVergleichstest12
BMW335iVergleichstest1
BMW335i PerformanceEinzeltest8
BMWX6 MSupertest11
BMWX6 xDrive50i Vergleichstest2
BMWZ4 sDrive35iEinzeltest6
BMW AlpinaB5 SVergleichstest6
Brabus-MercedesGLK V8Einzeltest11
CadillacCTS-VAktion 0-300-0 km/h10
CadillacCTS-VEinzeltest12
Cargraphic-Porsche997 Turbo GT RSC 3.6Aktion 0-300-0 km/h10
CorvetteZR1Einzeltest8
CorvetteZR1Supertest10
FerrariCaliforniaEinzeltest8
FiatGrande Punto abarth EsseesseSupertest3
FordFocus RSEinzeltest5
FordFocus RSSupertest8
Gassner-MitsubishiLancer EvolutionEinzeltest3
Geiger-CorvetteCorvette Z06Aktion 0-300-0 km/h10
Geiger-FordFord GTAktion 0-300-0 km/h10
GumpertApollo SportAktion 0-300-0 km/h10
GumpertApollo SportSupertest11
JaguarXF-RVergleichstest6
JaguarXKR 5.0 V8Einzeltest7
KoenigseggCCX-RAktion 0-300-0 km/h10
LamborghiniGallardo LP560-4 SpyderEinzeltest7
LamborghiniMurcielago LP 670-4 SVAktion 0-300-0 km/h10
LotusExige Cup 260Einzeltest5
MazdaMX-5 2.0 MZRVergleichstest6
MaseratiGranTurismo SVergleichstest9
MercedesC 350 CGIEinzeltest1
MercedesC 63 AMGVergleichstest11
MercedesC 63 AMGSupertest2
MercedesCLS 63 AMGVergleichstest11
MercedesE 500 CoupéVergleichstest9
MercedesE 63 AMGVergleichstest11
MercedesML 63 AMGEinzeltest11
MercedesSL 63 AMGVergleichstest11
MercedesSL 63 AMGEinzeltest8
MercedesSL 65 AMG Black SeriesEinzeltest3
MercedesSL 65 AMG Black SeriesSupertest5
MercedesSLK 350Vergleichstest4
MiniCooper S CabrioletVergleichstest6
MiniJohn Cooper WorksSupertest4
MiniJohn Cooper Works CabrioVergleichstest12
MiniJohn Cooper Works ClubmanEinzeltest1
MTM-AudiAudi RS6Aktion 0-300-0 km/h10
MTM-KTMX-BowEinzeltest7
MTM-VWGolf GTIVergleichstest12
Nissan370ZVergleichstest9
NissanGT-REinzeltest1
NissanGT-RSupertest7
Novidem-NissanGT-RSEinzeltest12
OpelInsignia OPCEinzeltest10
Porsche911 CarerraEinzeltest2
Porsche911 GT3Aktion 0-300-0 km/h10
Porsche911 GT3Supertest6
Porsche911 TurboAktion 0-300-0 km/h10
Porsche911 TurboEinzeltest12
PorscheBoxster SVergleichstest4
PorscheBoxster SSupertest12
PorscheCayenne GTSVergleichstest2
PorscheCayenne Turbo SVergleichstest11
PorscheCayman SEinzeltest1
PorscheCayman SVergleichstest9
PorscheCayman SSupertest12
PorschePanamera SEinzeltest9
PorschePanamera TurboEinzeltest11
Range RoverSport V8 SuperchargedEinzeltest11
RenaultClio RS CupVergleichstest10
RenaultLaguna 2.0 Turbo GT CoupéVergleichstest3
RenaultLaguna 3.5 V6 GT CoupéVergleichstest3
RenaultTwingo RSEinzeltest1
Ruf911 Carrera CabrioletEinzeltest9
RufRt 12 SAktion 0-300-0 km/h10
SeatIbiza CupraVergleichstest10
SeatLeon CupraEinzeltest5
Speedart-PorscheCayenne Diesel Titan DTR 290Einzeltest11
Techart-PorscheCayenne DieselEinzeltest11
Techart-PorscheCayenne MagnumEinzeltest11
Techart -PorscheGTstreet CabrioEinzeltest6
Techart-PorscheGTstreet RSAktion 0-300-0 km/h10
VWGolf GTIEinzeltest5
Wendland-VWGolf GTIVergleichstest12
Wetterauer-VWGolf GTIVergleichstest12
WiesmannGT MF5Aktion 0-300-0 km/h10
WiesmannGT MF5Einzeltest11
+ + + + + + ++ + + + + + + + + ++ + + + + + + + + +
ÜberblickRundenzeiten HockenheimEinzel-/ Vergleichstests
ÜberblickRundenzeiten SupertestsNürburgring, Hockenheim

Umfrage

Beim Supertest interessiert mich am meisten...
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Anzeige
Audi Logo Audi ab 154 € im Monat Jetzt Audi günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi R8 Audi Bei Kauf bis zu 15,80% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Autokredit berechnen
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote