6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Werkstättentest Peugeot

Heim-Niederlage

Foto: Beate Jeske

Nur knapp verpasst Peugeot beim diesjährigen Werkstättentest ein herausragendes Gesamtergebnis. Gleich drei der acht getesteten Betriebe fanden alle Fehler.

28.09.2005

Nach zwei wenig schmeichelhaften Werkstätten-Tests in den Jahren 1995 und 2002 arbeiten sich die Peugeot-Mechaniker in diesem Jahr in die Spitzengruppe. Die Erfolgsquote liegt bei guten 81 Prozent.

Die Prüfer fuhren mit einem präparierten Peugeot 206 bei acht Werkstätten in Augsburg, Bremen, Blieskastel, Bremerhaven, Leipzig, Saarbrücken und Neunkrichen vor. Eine falsche Scheinwerfereinstellung, Ölverlust an der Servolenkung, zu wenig Luftdruck an Hinterrad und Reserverad, die lose Bremsleitung, einen zu großen Hebelweg an der Handbremse, ein defektes Bremslicht und ein eingerissenes Scheibenwischerblatt hätten die Mechaniker beim sorgfältigen Abarbeiten finden müssen. Schließlich stehen diese Punkte allesamt auf der Checkliste für die Jahresinspektion.

Das abgelieferte Ergebnis fällt erfreulich positiv aus. Drei Werkstätten sind "sehr empfehlenswert“ und drei bekommen die Note " empfehlenswert“. Nur eine Werkstatt kann nicht empfohlen werden: die Saarbrücker Werksniederlassung.
Es gibt keinen Vorab-Check mit dem Kunden, die Bremsklötze werden ohne Rückfrage gewechselt und der Mechaniker hat gerade mal drei Mängel korrekt behoben.

Die sieben anderen Betriebe überzeugen dagegen mit durchweg gutem bis exzellentem Service. Die von sieben Werkstätten angebotenen Wartungspakete zum Festpreis erweisen sich allerdings nicht als besonders preisgünstig, auch wenn kleinere Reparaturen kostenlos ausgeführt werden und die Pakete Rechnungsfüller vermeiden. So schummelt nur eine Werkstatt
Wischwasser in den vollen Behälter. Die Gesamtkosten für eine große Inspektion übersteigen mit mindestens 252 Euro die Erwartungen.

Wenigstens ist die Arbeit in drei Viertel der Betriebe das viele Geld auch wert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden