auto motor und sport Testwertungen
8 10 1

auto motor und sport hat den Toyota Celica in 12 Tests unter die Lupe genommen. Hier finden Sie die 7 Fahrberichte und 1 Einzeltest. In 4 Vergleichtests wurde der Toyota Celica mit anderen Modellen verglichen. Bisher war kein Modell im Dauertest im Einsatz. Bisher war kein Modell im Supertest im Einsatz.

Usermeinung
4 5
1 Bewertungen
» Alle 1 Usermeinungen
5 Sterne
0%
0
4 Sterne
100%
1
3 Sterne
0%
0
2 Sterne
0%
0
1 Sterne
0%
0

Alle Toyota Celica Generationen

Toyota Celica (T18) 1989 - 1994
Toyota Celica (T20) 1994 - 1999
Toyota Celica (T23) 1999 - 2005

Toyota Celica Tests

› alle Tests
Toyota Celica Cabrio 2.0 Gti, Frontansicht

Toyota Celica Cabrio 2.0 GTi Weltenbummler-Cabrio

Stolze 57.870 Mark verlangte Toyota für die Cabrio-Version ihrer Celica. Damit betrug der Aufpreis gegenüber dem Sportcoupé mehr als 20.000 Mark…

Toyota Celica (TA 22), Seitenansicht

Geheimtipp Toyota Celica (TA 22) ab 8.000 Euro Japanische Antwort auf Mustang und Co.

Sie kommt 1970 zur Welt, mitten in der Ära der US-Pony-Cars. Dass ihr Desing stark an das des Ford Mustang erinnert, mag dann wohl auch mehr…

Datsun 280 ZXT und Toyota Celica Supra Zwei unterschätzte Japan-Sportler

Datsun 280 ZXT und Toyota Celica Supra waren in den 80ern ein Hit, besaßen weibliche Formen oder Namen und röhrende Sechszylinder. Heute sind die…

Toyota Celica News

› alle News
Toyota GT 86, Toyota Celica, Frontansicht

Toyota GT-Historie Aller Anfang war leicht

Zweitürige Coupés sorgten bei Toyota für Fahrspaß und Sportlichkeit Wir blicken vom zum Kultsportwagen avancierten Toyota 2000 GT zu weiteren…

HONDA NSX

Japanische Sportwagen Die 25 heißesten Japaner

Japanische Sportwagen - kaum einer kennt sie, nur wenige mögen sie. Dabei haben Honda NSX, Subaru SVX, Toyota 2000 GT, Nissan 240 Z und Co. eine…

Toyota Avensis

Toyota auf der IAA 2011 Premierenfeuerwerk auf der IAA

mit Video Toyota präsentiert auf der IAA gleich mehrere Neuheiten. Neben Toyota Avensis und Yaris feiert auch die Prius Modellfamilie Premiere in Frankfurt…

Über Toyota Celica

Generationen:
3
Sieben Generationen des Toyota Celica wurden insgesamt produziert. Eingeführt hatte Toyota den Celica bereits 1982, häufige Modellwechsel prägten die Geschichte des zweitürigen und viersitzigen Sportcoupés, das traditionell mit Vierzylindermotor ausgeliefert wurde. Die letzte Version des Celica brachte Toyota in Deutschland 1999 auf den Markt. 2004 kündigte der japanische Autobauer das Ende der Produktion für 2005 an. Als Begründung wurden die gewachsene Konkurrenz und rückläufige Verkaufszahlen genannt. Die letzte Generation des Celica wurde von Toyota mit einem so genannten Sharp-Edge-Design versehen und unterschied sich damit deutlich vom runden Modell der sechsten Generation, das zudem mit einem umfangreichen Sicherheitspaket inklusive ABS, Airbag und Seitenaufprallschutz punkten konnte. Seine Hochzeit hatte der Frontantriebler von Toyota in den frühen 90er Jahren. Zwischen 1990 und 1994 gewannen die Japaner mit dem in Köln ansässigen Toyota Team Europe auf dem Celica viermal die Rallye-Fahrerweltmeisterschaft. Unter den Piloten befand sich mit Carlos Sainz, der 1990 auf einem Toyota Celica bei der WM den Sieg einfuhr, einer der erfolgreichsten Rallyepiloten aller Zeiten. 1993 konnte neben der Fahrerwertung auch die Markenweltmeisterschaft von Toyota gewonnen werden.
WGV Versicherungen
Wertvolles
günstig versichert!
Jetzt versichern und bares Geld sparen! Beitragsrechner
Reifen suchen
Jetzt wechseln!

Bevor Sie der Winter kalt erwischt

 
 
 
Anzeige
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
In Zusammenarbeit mit