Tablet und Browser:
Die besten Artikel in der neuen AMS BOXX für iOS und Android!
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alle Toyota Auris Generationen

Sponsored
Toyota Auris Toyota Auris ab 23,10 € im Monat Jetzt Toyota Auris günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
1 Test
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Toyota Auris Hybrid: Prius-Bruder mit Hybridantrieb

Der Toyota Auris Hybrid verfügt über den Hybrid-Antrieb des Konzernbruders Prius. Wird die Kombination aus E-Motor und Verbrenner so massentauglich? Und wie sparsam ist der Hybrid im neuen Kompaktmodell? Diese Fragen beantwortet der erste Test.

Über Toyota Auris

Der Toyota Auris trat 2006 die Nachfolge des Toyota Corolla an, einer der weltweit meistproduzierten Pkw-Modellreihen. Genau genommen ist der Toyota Auris deren Neuauflage unter neuem Namen, da viele Käufer mit der über 40 Jahre gebauten Corolla noch Technik der frühen Modelle assoziierten.

Die zwei- und viertürig angebotene Schrägheck-Limousine der Kompaktklasse verfügt über ein gelungenes Raumkonzept mit einer hohen Variabilität des Innenraums. Neben der vergleichsweise üppigen Serienausstattung sprechen die sicheren Fahreigenschaften und der gute Federungskomfort für den Toyota Auris. Die Motorenpalette des Golf-Gegners umfasst Benziner und Diesel bis 177 PS.
 
Dem Facelift des Auris im Frühjahr 2010 folgte wenige Monate später der aus dem Toyota Prius bekannte Hybridantrieb, der sich auf dem Niveau des 126 PS-Diesels bewegt. Bis zu 1,5 Kilometer kann der in Großbritannien und der Türkei produzierte Auris rein elektrisch zurücklegen, ehe der 99 PS-Benziner eingreifen muss.