6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Sponsored
Toyota IQ Toyota IQ ab 17,42 € im Monat Jetzt Toyota IQ günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
1 Test
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Toyota IQ: Test des drei Meter langen Diesel-Minis

Die Modellbezeichnung deutet es an: Das soll ein richtiges Auto für den intelligenten Menschen sein. Toyota hat den Smart-Gedanken weitergedacht und kam zu einem innovativen Kleinwagenkonzept.

Über Toyota IQ

Der Toyota iQ ist ein Kleinstwagen, der vor allem für den Verkehr in Großstädten entwickelt wurde. Sein Konkurrent ist der Smart. Er ist noch kürzer, bietet im Vergleich zum Toyota iQ aber auch nur zwei statt vier Sitze.

Im Toyota iQ war bei der Entwicklung Platz sparen angesagt. Der frontangetriebene Japaner hat den Motor vorne. Ein Kofferraum kann das Minimobil genauso wenig bieten wie ein Handschuhfach. Das wurde weggelassen, um einem dritten Platz für einen Erwachsenen hinter dem Beifahrer zu schaffen. Daneben passt allenfalls noch ein Kind. Zum Schutz der Fondpassagiere im extrem kurzen Heck ist der Toyota als erstes Auto weltweit mit Heckairbags ausgerüstet.

Innerhalb der Toyota-Palette spielt der iQ keineswegs den Part des günstigen Einstiegsmodells. Der Stadtwagen ist nicht billig, aber außergewöhnlich gut ausgestattet - inklusive CD-Radio und Klimaanlage. Serienmäßig steht der kleine Japaner auf 15-Zoll-Leichtmetallfelgen. Den iQ gibt es in einer Benzin- und einer Diesel-Variante mit einer Leistung zwischen 68 und 98 PS.