Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Sponsored
Toyota RAV4 Toyota RAV4 ab 18,00 € im Monat Jetzt Toyota RAV4 günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
2 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Toyota RAV4 2.2 D-CAT: Spritz-Düse

Klein und bescheiden war früher. Der Toyota RAV4 mutierte zu einem veritablen SUV, der als technischer Vorreiter antritt. Was der Fortschritt in der Praxis bringt, klärt der Einzeltest der 177 PS starken Top-Version 2.2 D-CAT.

6/10 Punkte RAV-ormation

Der neue Toyota RAV4 tritt nach erfolgreicher Schönheitsoperation mit erstarktem Zweiliter-Vierzylinder, permanentem Allradantrieb, variablem Platz und vor allem vielen Lifestyle-Elementen seine zweite Laufbahn an.

About Toyota RAV4

Der Toyota RAV4 eröffnete 1994 die Fahrzeugklasse der kompakten SUV (Sport Utility Vehicle). Seit 2006 gibt es den knapp 4,50 Meter langen Toyota RAV4 in der dritten Generation, die 2009 nochmals per Facelift modernisiert worden ist.

Vom Geländewagen geerbt hat der Toyota RAV4 die hohe Sitzposition und die gute Rundumsicht. Trotz des erhöhten Schwerpunkts bleibt er immer gut beherrschbar, und der Allradler fährt sich wie eine Limousine. Grenzen abseits befestigter Straßen setzen dem Toyota RAV4 allerdings die geringe Bodenfreiheit und die fehlende Geländeübersetzung. Drei Benzin- und vier Dieselmotoren stehen zur Wahl. Während die Einstiegsmotorisierungen auch mit Frontantrieb geordert werden können, überträgt der 177 PS starke Top-Diesel (400 Newtonmeter) seine Kraft aus-schließlich elektronisch geregelt an alle vier Räder.

Neben einer Schaltbox sowie einer Automatik mit jeweils sechs Gängen ist ein stufenloses Getriebe namens Multidrive S im Programm des Toyota RAV4.