Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tuning

Foto: Foto: Uli Jooß

Tuning bezeichnet individuelle Veränderungen und Optimierungen. Fest etabliert hat sich der Begriff vor allem in der Fahrzeugbranche.

Tuning lässt sich mittlerweile in verschiedene Bereiche unterteilen, wobei sich diese nicht scharf gegeneinander abgrenzen lassen. Unter optischem Tuning versteht man alle Modifikationen an einem Auto, die überwiegend der  Veränderung der Optik dienen. Hierzu zählen unter anderem Aerodynamikbauteile, Sonderlackierungen und größere Räder.
 
Technisches Tuning umfasst Veränderungen wie die Leistungssteigerung des Motors oder den Einbau eines neuen Fahrwerks. Neben dem sogenannten klassischen Motor-Tuning, bei dem die Bauteile im und am Motor modifiziert werden, nimmt Chip-Tuning mehr und mehr Raum ein. Hierbei wird lediglich die Software der Motorsteuerung verändert um dem Motor mehr Leistung abzutrotzen. Um ein optimales Klangerlebnis für die Audio- und Multimediaanlage im Auto geht es beim Sound-Tuning.

Cayman GT4 von a-workx Tuning-GT4 im Soundcheck
Porsche Cayman GT4 von a-workx Getunt besser als der Serien-GT4?
Mercedes SL 65 AMG von Väth In Camouflage mit 700 PS
Getunter Pick-up Ford Ranger Mehr Bodenfreiheit, dickere Reifen
Boden Autohaus Tuning Geht’s nicht noch tiefer?
Mercedes C 63 S von PS-Profi zu kaufen AMG mit 25.000 Euro Promi-Bonus
Kahn Vengeance Volante Umgestricktes DB9-Cabrio
Irmscher Opel Mokka X Kleiner SUV auf großem Fuß
Seat Ateca Tuning-Paket 210 PS dank JE Design
Erlkönig Mercedes-AMG GLC 63 Super-V8-SUV erwischt