Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

US-Cars

Legendary Motors Foto: press-inform

US-Cars sind amerikanische Automobile, die meist nicht direkt in Deutschland angeboten werden, sondern nur auf dem Heimatmarkt in den USA. Die sportlichen Vertreter der US-Cars sind neben Sportwagen auch Muscle Cars bzw. Supercars.

Unter Muscle-Cars versteht man die sportlichsten Cabrio- oder Coupé-Modelle im Segment der Mittelklasse. Wie bei den US-Sportwagen, werden diese von  hubraumstarken Achtzylindermotoren in V-Anordnung angetrieben. Bei den Motoren wird zwischen Small Block und Big Block unterschieden, wobei die Größe des Motorblocks maßgebend ist und nicht die des Hubraums.

Die typischen Marken der amerikanischen Fahrzeuge sind Chevrolet, Corvette, Dodge, Ford, Chrysler, Jeep, Lincoln, Cadillac, und Hummer. Einige Firmen haben sich auf den Import von Autos aus den USA spezialisiert und bieten neben den erforderlichen Umbaumaßnahmen für eine deutsche Straßenzulassung auch für die potenten US-Cars noch zusätzliche Tuningmaßnahmen.

Neuzulassungen USA 2016 Die Top 50-Ami-Bestseller
Dodge Challenger SRT Demon Mehr Muckis für das Muscle-Car
Chevrolet Traverse Premiere Neue Generation des Riesen-SUV
VW-Diesel-Rückkauf in den USA TDI-Fahrer schlachten aus
F1 Tagebuch USA 2016 Wunderkind in der Kritik
Uber und Volvo fahren autonom Pilotprojekt in San Francisco
Camaro 6.2 V8, Mustang GT 5.0 V8 US-Derby geht in nächste Runde
Neuer Chef für US-Umweltbehörde Öl- und Kohle-Freund soll EPA leiten
Fast Lap Chevrolet Corvette C7
Tops und Flops LA Auto Show Likes and dislikes in L.A.