Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

A4 Cabrio gegen 3er BMW

Winterpärchen

Foto: Achim Hartmann, Hans-Dieter Seufert 20 Bilder

Cabriolets mit Stoffdach und bullernden Sechszylinder-Dieselmotoren - eine herzerwärmende Paarung, wie der Vergleich zwischen dem Audi A4 3.0 TDI und dem BMW 330 Cd zeigen.

16.01.2006

Jetzt noch schnell eins kaufen – bevor es auch den letzten Stoffdach- Cabrios an die Mütze geht. Konkret: Bereits das kommende Dreier- Cabrio bekommt ein technoides Metallklappdach. Praktisch, abwaschbar, vandalenresistent – und so gefühlsecht wie ein Vollgummi-Kondom.

Genießen wir also noch einmal die herzerwärmende Aura des gestängegeführten, elektrisch öffnenden und schließenden Mehr-Lagen-Zeltes. Das speziell in Gestalt des optionalen Akustik-Verdecks (siehe Spotlight) beim jüngst modellgepflegten Audi A4 einen enormen Reifegrad erreicht. Auch die BMW-Haube hat ihre Reize, bei hohem Tempo jedoch mit einer leichten Flatterneigung zu kämpfen. Zudem bohren sich hochfrequente Windgeräusche in die Gehörgänge. Dennoch eignen sich beide Cabrios auch zu ausgedehntem Reisen angesichts von Kofferräumen jenseits von 300 Liter bei geschlossenem und um die 250 Liter bei offenem Dach. Plus Extra-Stauraum hinter den Vordersitzen.

Oder wollen Sie auf den Plus- Zwei-Plätzen hinten etwa sitzen? Nun ja, für Kinder und Kurzstrecke reichen die stramm gepolsterten Nischen im Halbdunkel der heftig sichtbehindernden Stoff-C-Säulen notfalls aus. Vorn geht es netter zu, jeder der beiden pflegt seinen eigenen Stil auf hohem Niveau. Klare Linien, akkurate Verarbeitung und Passgenauigkeit bis in die letzte Ecke: Der Audi spielt Ingenieur. Lenksäulenhebel, Spiegelversteller oder Infotainment-Bedien-Elemente fühlen sich angenehm an, rasten, drehen und klicken satt. Bis auf die weit unten in der Mittelkonsole platzierten Sitzheizungs-Rädchen sitzt alles am richtigen Platz, ist ohne Handbuchstudium aus dem Stand bedienbar. Das Navigationsgerät Plus (3050 Euro) setzt in puncto Bedienung, Grafik und Funktion Bestmarken.

Fazit

1. Audi A4 3.0 TDI Cabrio
502 Punkte

Ein geschliffener Erster. Audi hat dem A4 mit modifiziertem Fahrwerk, kräftigem Dreiliter-Diesel inklusive Partikelfilter sowie dem Akustikverdeck die letzten Marotten ausgetrieben. Und Allradantrieb hat er obendrein.

2. BMW 330Cd Cabrio
473 Punkte

Ein charmanter Zweiter. Das 3er-Cabrio verkörpert traditionellen BMW-Stil. Ausgereift, klassisch und mit einem charakterstarken Reihensechszylinder unter der Haube. Manko: Ein Partikelfilter ist nicht erhältlich.

Technische Daten
BMW 330 Cd CabrioAudi A4 Cabriolet 3.0 TDI Quattro
Grundpreis43.050 €45.250 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4488 x 1757 x 1372 mm4573 x 1777 x 1391 mm
KofferraumvolumenVDA300 L315 L
Hubraum / Motor2993 cm³ / 6-Zylinder2967 cm³ / 6-Zylinder
Leistung150 kW / 204 PS (410 Nm)171 kW / 233 PS (450 Nm)
Höchstgeschwindigkeit234 km/h242 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h7,8 s7,3 s
Verbrauch7,0 L/100 km7,9 L/100 km
Testverbrauch8,8 L/100 km9,0 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    12/2015 CES 2016 Audi A4. Audi A4 ab 285 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Audi A4 Audi Bei Kauf bis zu 20,59% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden