Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi A4 3.2 FSI und Mercedes C 320

C und A

Foto: Achim Hartmann 11 Bilder

Innen hui, außen unscheinbar: Die topmotorisierte untere Mittelklasse von Audi und Mercedes glänzt mit inneren Werten. Welcher hat die besseren?

12.01.2005

Hinter dem ausladenden Grill des Audi A4 lauert ein neuer 3,2-Liter-V6-Motor mit 255 PS. Mit stufenloser Automatik (Multitronic), aber ohne Quattroantrieb, kostet ein A4 3.2 FSI 36.900 Euro. Der Mercedes C 320 ist in der Elegance-Version für 40.994 Euro zu haben. Er hat zwar 37 PS weniger vorzuweisen, ansonsten aber kann er dem Top-A4 noch am ehesten am Zeug flicken.

Beispiel Nutzwert: Hier vermag der A4 keine nennenswerten Vorteile ins Feld zu führen. Platzverhältnisse, Kofferraum, Serienausstattung – da kann man zwischen den beiden Kontrahenten die Hand nicht umdrehen. Vier Erwachsene lassen sich mit Anstand unterbringen, für den fünften wird es knapp. Und die kultivierten Sechszylindermotoren untermauern den Eindruck, bei diesen Hochpreisvarianten auf seine Kosten zu kommen.

Der Audi schafft es, in nur 6,9 Sekunden (Mercedes: 7,6 Sekunden) auf Tempo 100 zu beschleunigen. Respektabel auch die Höchstgeschwindigkeiten: 250 km/h beim Audi, nur fünf km/h langsamer der Mercedes.

Mercedes ist erste Wahl

Beim Audi irritieren die Eigenheiten der stufenlosen Automatik. Beim kräftigen Beschleunigen veranlasst sie im Normalfall konstant hohe Drehzahlen. Im Sportmodus wechselt sie bisweilen hektisch zwischen bis zu sieben einprogrammierten Übersetzungsstufen. Als beste Lösung entpuppt sich bei schneller Fahrt die manuelle Schaltvariante per Wählhebel oder Lenkradwippen. Gelassener und ohne Beanstandungen arbeitet der konventionelle Fünfgangautomat des Mercedes.

Sofern die Wahl besteht, nimmt man lieber im Mercedes Platz. Einladend wirkt vor allem die Aussicht auf mehr Komfort, denn der kommt im Audi eindeutig zu kurz. Selbst auf der Autobahn versetzt seine schlecht ansprechende Federung die Insassen fortwährend in Bewegung, aber auch bei langsamer Fahrt fehlt es nicht an trockenen Stößen.

Anders der Mercedes: Sein Fahrwerk verhindert grobe Erschütterungen. Zugleich entwickelte sich die C-Klasse in einen Kurvenhelden. Die Ausgewogenheit des Mercedes lässt der A4 vermissen, zumal er beim Herausbeschleunigen aus engen Kurven häufiger unter Traktionsmangel leidet.

Womit dann auch die Schlussfrage geklärt wäre. Audi oder Mercedes? Die Antwort fällt diesmal nicht schwer: den Mercedes, bitte.

Technische Daten
Mercedes C 320Audi A4 3.2 FSI
Grundpreis41.563 €38.150 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4526 x 1728 x 1427 mm4586 x 1772 x 1427 mm
KofferraumvolumenVDA455 L460 L
Hubraum / Motor3199 cm³ / 6-Zylinder3123 cm³ / 6-Zylinder
Leistung160 kW / 218 PS (310 Nm)188 kW / 255 PS (330 Nm)
Höchstgeschwindigkeit245 km/h250 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h7,8 s6,8 s
Verbrauch10,3 L/100 km9,3 L/100 km
Testverbrauch13,3 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    12/2015 CES 2016 Audi A4. Audi A4 ab 285 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Audi A4 Audi Bei Kauf bis zu 20,59% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden