Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi Q7, Mercedes R 320, BMW X5

Massen-Bewegung

Foto: Hans-Dieter Seufert 32 Bilder

Schlank sein lohnt sich nicht, zumindest in der Trend-Klasse der großen, langstreckenfreundlichen Allradler: Der Run auf den neuen Audi Q7 beweist es. Im ersten Vergleich trifft der 3.0 TDI auf den Mercedes R 320 CDI und den Altmeister BMW X5 3.0d.

28.04.2006

Manchmal umgibt selbst das strenge Punkteschema eines Vergleichstests die Ahnung von großer Philosophie. Das Aufeinandertreffen von Audi Q7 und BMW X5 ist so ein ergreifender Fall, eine Begegnung von Anfang und Ende bedeutender Autokarrieren.

Der große Audi ist schon ein Kulttyp, bevor er richtig im Licht der Schauräume steht: Sein Lebensweg beginnt mit dem Schub von 16 000 Vorbestellungen und großen Begehrlichkeiten. Das hat zu Beginn des Jahrzehnts auch der X5 erlebt, mit Schwarzmarktpreisen für die Diesel-Version und mitleidigen Blicken der Neuwagen-Verkäufer: In der Erinnerung war das erst gestern, weil er ja nicht richtig alt aussieht, und doch kämpft er wahrscheinlich zum letzten Mal um den Punktsieg – der Nachfolger kommt Ende des Jahres. Aber noch gibt es Gründe, die für den Ur-X5 sprechen, und sei es nur das Format einer allzu kleinlich geplanten Normgarage: Der BMW ist gut 40 Zentimeter kürzer als ein Audi Q7. Gerade jene zarten Damen, die sich im Hochparterre eines SUV so wohl fühlen, könnten das schätzen. Weil die Allrad-Branche keine Marktnische übersieht, funktioniert das Gedankenspiel auch in Gegenrichtung.

Die Langversion des R 320 beweist, dass man im Leben manchmal doch alles auf einmal haben kann – eine Serien-Melange aus M-, V- und S-Klasse etwa, mit der Sitzposition einer klassischen Limousine. Außerdem bietet der Mercedes jene dritte Sitzreihe ohne Aufpreis, für die Audi 700 Euro mehr verlangt. Billig ist das am Ende jedoch nicht, vor allem nicht günstiger als ein Q7 3.0 TDI: Denn der kostet mit Luftfederung bereits 51 410 Euro. Der R 320 CDI 4matic – ebenfalls mit optionalem Komfort-Fahrwerk – liegt noch einmal fast 4000 Euro darüber. Aber auch der X5 zählt mit einem Kaufpreis von 49 050 Euro nicht zu den Schnäppchen. Und beim Wiederverkauf ist er bald das alte Modell. Vor allem wird es in keinem der drei Fälle beim Grundpreis bleiben, obwohl die Serienausstattungen nicht karg ausfallen. Aber Lederpolster kosten auch in dieser Klasse noch extra. Bei Audi etwa steht der Tempomat (240 Euro) auf der Mehrpreisliste, bei BMW die Klimaautomatik (780 Euro) und das CD-Radio (150 Euro). Ein Rundum-glücklich-Paket bietet keiner der drei Kandidaten, dafür gleichen sie sich im soliden Eindruck der Verarbeitung: Das Finish wirkt so dauerhaft, wie es das Design ihrer Karosserien verspricht.

Ende der Gemeinsamkeiten, fürs Erste jedenfalls. Wer etwa einen Heavy-Duty-Zugwagen sucht, muss vor allem mit dem Audi sympathisieren, weil der bis zu dreieinhalb Tonnen an den Haken nehmen darf. Das ermöglicht auch der BMW, aber nur in einer optionalen Ausbaustufe, zu der aufpreispflichtige 19- oder 20-Zoll-Räder gehören – sonst müssen 2300 Kilogramm genug sein. Und der Mercedes darf nur 2,1 Tonnen durch die Gegend zerren.

Fazit

1. Audi Q7 3.0 TDI
524 Punkte

Einstand nach Maß: Sein XL-Format ist dem Q7 kaum anzumerken, er ist handlich, sehr fahrsicher und hat die besten Bremsen - ein angenehmes, ausgewogenes Auto.

2. Mercedes R 320 CDI lang
509 Punkte

Ein großer Raumgleiter mit überzeugendem Komfort und interessanter Variabilität, aber nur schwachem fahrdynamischem Ehrgeiz – reizvoll, allerdings sehr teuer.

3. BMW X5 3.0d
476 Punkte

Ein Trendsetter kommt in die Jahre: Der X5 ist nicht besonders geräumig und leistet sich Komfortschwächen, kann bei Handling und Agilität aber noch punkten.

Technische Daten
Mercedes R 320 CDI langBMW X5 3.0dAudi Q7 3.0 TDI Quattro Luftfederung
Grundpreis55.335 €49.050 €53.375 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe5157 x 1922 x 1661 mm4667 x 1872 x 1715 mm5086 x 1983 x 1697 mm
KofferraumvolumenVDA314 bis 2385 L465 bis 1550 L775 bis 2035 L
Hubraum / Motor2987 cm³ / 6-Zylinder2993 cm³ / 6-Zylinder2967 cm³ / 6-Zylinder
Leistung165 kW / 224 PS (510 Nm)160 kW / 218 PS (500 Nm)171 kW / 233 PS (500 Nm)
Höchstgeschwindigkeit222 km/h210 km/h216 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h8,8 s8,8 s9,1 s
Verbrauch9,3 L/100 km9,5 L/100 km10,6 L/100 km
Testverbrauch12,3 L/100 km12,8 L/100 km12,7 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Audi Q7 3.0 TDI 2015 Audi Q7 ab 500 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Audi Q7 Audi Bei Kauf bis zu 14,95% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden