Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW 2er Gran Tourer und Opel Zafira Tourer Vergleich

Sieben auf einen Streich

BMW Zweier Gran Tourer, Opel Zafira Tourer, Frontansicht Foto: Günter Schmid 8 Bilder

BMW startet bei den Kompaktvans durch, der Gran Tourer kommt optional als Siebensitzer. Ein erster Vergleich mit dem etablierten Opel Zafira Tourer zeigt, wie gut der neue Van als Familienwagen ist.

29.03.2015 Heinrich Lingner

Die Studioscheinwerfer blinzeln sich wach, bestrahlen den flamencoroten Gran Tourer mit hellem weißen Licht: ein BMW, ohne Zweifel, mit Niere, LED-Doppelscheinwerfern, L-förmigen Heckleuchten und Aeroblades an der D-Säule. Müssen wir uns also auch diesmal fragen, ob ein Kompaktvan ein echter BMW sein kann? Das ist eine Frage, die sich für Projektleiter Peter Krist, verantwortlich für die Frontantriebsplattform von BMW und deren Ableger, gar nicht stellt. Für ihn ist der Gran Tourer eine logische Fortsetzung des vor Jahresfrist präsentierten Active Tourer, etwas höher und länger sowie optional mit einer dritten Sitzreihe im Fond, die den neuen BMW zum Siebensitzer macht. „Warum soll jemand, der sonst BMW fährt, in einer Lebensphase, in der er zusätzlichen Platz benötigt, darauf verzichten?“, fragt Krist.

Wir gehen um den Wagen, er wirkt wuchtiger als der Active Tourer, ein Blick auf die Zahlen bestätigt den Eindruck: 214 Millimeter länger, 110 Millimeter mehr Radstand, 53 Millimeter höher, der Gran Tourer sieht wirklich groß aus. Die Länge schafft Platz für eine optionale dritte Sitzreihe (voraussichtlich rund 800 Euro Aufpreis). Dann schrumpft der Kofferraum um 85 Liter, doch das Ladevolumen ist auch so beachtlich: 560 bis maximal 1.820 Liter, beim Fünfsitzer lauten die Werte 645 und 1.905 Liter.

Kompletten Artikel kaufen
Vergleich BMW Zweier Gran Tourer, Opel Zafira Tourer
auto motor und sport 05/2015
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 3 Seiten)

Opel Zafira Tourer bietet deutlich mehr Platz


Auftritt Zafira Tourer. Der Kompaktvan aus Rüsselsheim ist zwar nicht der Lieblingsgegner des neuen BMW-Vans, doch der Platzhirsch VW Touran steht vorm Modellwechsel. Egal wie: Neben dem dynamischen, kantigen Gran Tourer wirkt der Opel richtig groß. Und er ist es auch: Mit einer Länge von 4656 Millimetern und einer Höhe von 1.685 Millimetern überragt er den BMW deutlich. Der ist genau 100 Millimeter kürzer und fast 80 Millimeter flacher. Das bleibt jedoch fast ohne Auswirkungen auf das Ladevolumen, als Fünfsitzer packt der Zafira 1.860 Liter, der Normalkofferraum ist mit 710 Litern etwas größer.

Die dritte Sitzreihe – das ist keine Überraschung bei Vans diesen Zuschnitts – ist bei beiden eher ein Notbehelf. Im BMW lässt sie sich durch die Easy-Entry-Funktion der zweiten Reihe vergleichsweise einfach entern und leicht vor- und zurückklappen. Bis zur A-Säule sind Active und Gran Tourer identisch, die B-Säule streckt sich nur etwas höher bis zum Dach. Kein Wunder, dass sich die Platzverhältnisse auf den Vordersitzen nicht unterscheiden. Das Plus an Kopffreiheit kommt im Gran Tourer im Fond zur Geltung, hier sitzt es sich deutlich kommoder. Auch weil die Bank in der zweiten Reihe höher positioniert ist, dadurch einen angenehmeren Kniewinkel ermöglicht und so Raum für serienmäßige Ablagefächer schafft. Die zweite Sitzreihe besteht nicht wie bei den meisten Konkurrenten aus drei Einzelsitzen, sondern aus zwei Sitzen außen plus einem kleineren Mittelsitz. „Das haben wir bewusst so gemacht“, erklärt Peter Krist, „das erhöht den Sitzkomfort, wenn nur zwei Personen hinten mitfahren, sie sind nicht so weit außen platziert wie auf kleinen Einzelsitzen.“ Die Lehnen sind so serienmäßig im Verhältnis 40/20/40 vorklappbar.

Anders die Auslegung im Zafira Tourer: Er hat drei sehr bequeme Einzelsitze, die sich (gegen 295 Euro Aufpreis, Serie bei Innovation) zu zwei Sesseln plus Mittelarmlehne zurechtrücken lassen. Diese Möglichkeit bietet der BMW nicht, sehr große Unterschiede sind beim Sitzkomfort in der zweiten Reihe aber nicht auszumachen. Die sind dafür hinterm Lenkrad umso größer. Der Gran Tourer entspricht seinem kleineren Bruder, unverkennbar ein BMW samt iDrive-Knopf, großem Navi-Monitor und feiner Qualität.

BMW 2er Gran Tourer mit bis zu 192 PS

Das ist im Opel anders, Bedienung und Infotainment sind bereits seit 2011 in dieser Form an Bord, gegenüber dem BMW also nicht mehr ganz up to date. Bei den Motoren hat Opel zu Beginn des Jahres nachgelegt, es gibt den Zafira jetzt mit Benzinern von 115 bis 200 PS sowie Dieselmotoren zwischen 120 und 170 PS. Da hat BMW 2er Gran Tourer zum Start am 13. Juni noch keine so große Palette parat, es wird drei Diesel mit 116, 150 und 190 PS geben, dazu zwei Benziner mit 136 und 192 PS, die Einstiegsmotoren jeweils als Dreizylinder, den 220d als xDrive. Im Sommer soll der 216i für 26.950 Euro als preiswerteste Variante folgen. Der 216d mit 116 PS wird ab 30.400 Euro in der Preisliste stehen. Der Zafira Tourer 1.6 CDTi mit 120 PS kostet ab 25.200 Euro, ein Unterschied, der nicht nur für Familien entscheidend sein kann. Angesichts dieser hohen Preisdifferenz wird sich der BMW in einem künftigen Vergleichstest gegen den Zafira und den neuen VW Touran sicher schwertun.

Technische Daten
Opel Zafira 1.4 TurboBMW 216i GranTourer
Grundpreis28.800 €27.650 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4666 x 1884 x 1660 mm4556 x 1800 x 1641 mm
KofferraumvolumenVDA710 bis 1860 L805 bis 1905 L
Hubraum / Motor1364 cm³ / 4-Zylinder1499 cm³ / 3-Zylinder
Leistung88 kW / 120 PS (200 Nm)75 kW / 102 PS (180 Nm)
Höchstgeschwindigkeit190 km/h185 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h11,9 s11,9 s
Verbrauch6,7 L/100 km5,3 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Opel Zafira Tourer, Frontansicht Opel Zafira Tourer ab 165 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Opel Zafira Opel Bei Kauf bis zu 26,37% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden