Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Doppeltest BMW 328i gegen BMW 330d

BMW geht in die Dieseloffensive. Seit der bärenstarke Dreiliter-Diesel des 530d auch im Dreier zu haben ist, müssen selbst hartgesottene Dieselskeptiker umdenken. Ist der Dreier mit dem d im Schriftzug der bessere BMW? Ein Vergleich BMW 330d gegen 328i klärt die Lage.

02.04.2003

BMW macht es den Kunden nicht leicht. Erst beschert ihnen die Marke, die für Dynamik bürgt, den Dreiliter-Dieselmotor, der alles, was sie über den Diesel zu wissen glaubten, über den Haufen wirft. Und dann verpflanzen sie diesen auch noch in die Dreier-Reihe.

Das Ergebnis ist der 330 d, ein Diesel, bei dem selbst
die eingefleischten Schnellfahrer unter den Dreier-Kunden schwach werden könnten.Vergleicht man ihn mit dem 328i, dem zurzeit besten Stück in
der Benziner-Palette, sprechen schon die Zahlen Bände. In der Leistung muss der neue Diesel dem Benziner noch knapp den Vortritt lassen – 184 zu 193 PS. Aber im Drehmoment schlägt er ihn vernichtend.

Laut Werksangabe lassen sich an der Kurbelwelle des direkteinspritzenden Turbodiesels schon bei 1750/min 390 Nm nachweisen. Und wenn das
Getriebe es verkraften würde, dann hätten es, so versichert BMW, problemlos noch ein paar Newtonmeter mehr werden können.

Bei gleicher Drehzahl verzeichnet der 2,8-Liter-Benzi-ner im 328i noch kümmerliche 240 Nm. Erst bei 3500/min ist er in Bestform, aber selbst dann sieht er mit 280 Nm vergleichsweise schwach aus. Zugegeben, aus Technikersicht ein etwas unfairer Vergleich – schließlich bedient sich der eine der Beatmung durch einen Turbolader, der andere nicht. Aber wer ist schon fair, wenn es zum geringeren Preis auch deutlich mehr sein darf?

62 900 Mark kostet der 328i, 62 500 Mark der 330 d. Genau darin liegt das Perfide an der BMW-Dieseloffensive. Denn nun hat selbst die bisherige Nummer Sicher unter den Killerargumenten gegen den Selbstzünder ausgedient, die da lautet: So wenig kann der Diesel gar nicht verbrauchen, dass sich sein höherer Anschaffungspreis in einem vertret-
baren Zeitraum amortisiert.

Wer genau rechnet, wird feststellen, dass der Preisvorteil des 330 d sogar ein paar Mark höher ausfällt, als es die Preis-liste ausweist. Die 17-Zoll-Räder beim 330 d-Serie statt der 16-Zöller werden beim 328i mit 1100 Mark berechnet.
Technische Daten
BMW 330dBMW 328i
Grundpreis32.900 €32.314 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4471 x 1739 x 1415 mm4471 x 1739 x 1415 mm
KofferraumvolumenVDA440 L440 L
Hubraum / Motor2926 cm³ / 6-Zylinder2793 cm³ / 6-Zylinder
Leistung135 kW / 184 PS (390 Nm)142 kW / 193 PS (280 Nm)
Höchstgeschwindigkeit227 km/h240 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h7,8 s7,0 s
Verbrauch6,8 L/100 km9,0 L/100 km
Testverbrauch8,3 L/100 km11,2 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    BMW 3er Limousine 2011 BMW 3er-Reihe ab 285 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    BMW 3er BMW Bei Kauf bis zu 22,17% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden