Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Doppeltest BMW Alpina B8 4.6 gegen Porsche 911 Carrera

Der Alpina B8 ist der stärkste in BMW-Dreier-Gestalt. Ist er eine echte Alternative zum annähernd preisgleichen Porsche Carrera?

02.04.2003

Darf man einen Porsche Carrera und einen BMW Alpina überhaupt miteinander vergleichen? Puristen werden hier entschieden den Kopf schütteln. Schließlich handelt es sich beim Porsche um einen reinrassigen Sportwagen, beim Alpina B8 zumindest äußerlich immer noch um einen Dreier- BMW, der im Ursprung, ganz gleich, ob ein Coupé oder die Limousine als Ausgangsbasis dient, für die Porsche-Klientel kaum in die engere Wahl kommt. Doch dank Alpina ist alles anders. Der knackige Carrera, als Inbegriff deutschen Sportwagenverständnisses, hat durchaus Gemeinsamkeiten mit dem von Alpina in höchste Leistungs- und Anspruchsregionen gelifteten Dreier-BMW. Fangen wir mit der Karosserie an.


Das nostalgische Carrera- Coupé bietet auf den sehr bequemen Vordersitzen nach wie vor ein erstaunlich gutes Raumangebot, dazu einen bequemen Einstieg, zumindest vorne. Rücksitze und Kofferraum sind zwar für einen Sportwagen akzeptabel, im Vergleich zum BMW-Coupé aber, dessen Blechhülle der Alpina B8 als Cover benutzt, eher knapp bemessen. Für Porsche-Fans ist das kein Argument, zumal echte Fahrdynamik und vollbeladene Viersitzer nicht unbedingt eine erstrebenswerte Kombination darstellen. So ist denn auch im Alpina, falls die Beifahrer entsprechend belastbar sind, die paarweise Fortbewegung der Idealfall. Mit dieser auch für Meßfahrten bevorzugten Normbesatzung erreichen der Alpina B8 und der Porsche Carrera 2 nach den Zahlenwerten annähernd identische Fahrleistungen.

Der Carrera macht zwar wegen seiner hohen Hinterachslast in der Anfahrbeschleunigung bis 100 km/h ein paar Zehntel gut, die nimmt ihm aber der Alpina im oberen Geschwindigkeitsbereich wieder ab. Nach einem Kilometer schließlich liegt der Porsche mit 24,7 Sekunden zwei Zehntel vor dem Alpina – wirkliche Peanuts. Auch in der Höchstgeschwindigkeit sind die Differenzen nur gering. Hier führt der Alpina mit 278 km/h knapp vor dem Porsche (270 km/h). Die absolute Höhe dieses Tempos verhindert freilich in der Praxis eine reale Nutzung dieses Vorteils. Soviel zu den objektiven Meßwerten. Subjektiv hingegen sind die Eindrücke, die zu solchen Ergebnissen führen, völlig verschieden. Der Porsche-Motor, mit 3,6 Liter alles andere als hubraumschwach, entwickelt gleichwohl seine wahre Stärke erst jenseits von 4000 Umdrehungen.

Fazit

1. BMW Alpina B8 4.6
106 Punkte

Exzellente Fahrleistungen, überragende Elastizitätswerte, sehr sicheres, neutrales Fahrverhalten, gutes Raumangebot. Hoher Kaufpreis, ungünstige Versicherungseinstufung, hohe Wartungs- und Festkosten, rascher Wertverlust.

2. Porsche 911 Carrera
106 Punkte

Temperamentvoller Motor mit erstklassigen Fahrleistungen, straffe, aber schluckfreudige Federung, sehr gute Verarbeitung. Hoher Anschaffungspreis, sehr hohe Unterhaltskosten, nur durchschnittliche Serienausstattung, knapper Fondraum.

Technische Daten
Porsche 911 CarreraAlpina B8 4.6 Coupé
Grundpreis65.583 €63.911 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4245 x 1735 x 1300 mm4433 x 1710 x 1346 mm
KofferraumvolumenVDA123 L365 L
Hubraum / Motor3600 cm³ / 6-Zylinder4619 cm³ / 8-Zylinder
Leistung200 kW / 272 PS (330 Nm)245 kW / 333 PS (470 Nm)
Höchstgeschwindigkeit270 km/h281 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h5,6 s5,6 s
Verbrauch12,6 L/100 km
Testverbrauch13,1 L/100 km12,5 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    BMW ab 183 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Porsche 911 Porsche Bei Kauf bis zu 4,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden