Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford Ranger im Vergleichstest

Frisch aus dem Outback

4Wheel-Fun Pickup-Vergleichstest 2014: der Ford Ranger Foto: Torsten Seibt 18 Bilder

Einzelbericht zum großen Pickup-Vergleichstest. Der Ford Ranger im Detail.

18.02.2014 Torsten Seibt Powered by

Angetreten, um die Welt zu rocken: der Ford Ranger, jüngster Teilnehmer in unserem Vergleich, wurde als „Weltauto“ konstruiert. Federführend bei der Entwicklung war Ford Australien, das Land, welches weltweit als härtester Pickup-Markt gilt.

Während die Australier ihr Wissen um hartes Gelände und heftige Beanspruchung einbrachten, steuerten europäische Ford-Entwickler ihre Expertise in Sachen Fahrwerksabstimmung bei. Im Ergebnis ist der Ford Ranger ein bemerkenswerter Mix aus bekömmlicher Fahrweise und robustem Geländekönner. Das unterstreicht schon alleine die werkseitig freigegebene Wattiefe von 800 Millimetern – im Outback sind die Wasserlöcher etwas tiefer.

Ford Ranger im Vergleichstest: prima Fahrwerk

Im Fahrverhalten gibt der Ford in unserem Vergleich den Ton an: straffe, aber komfortable Federung, auf der Bremse ähnlich energisch wie der Amarok, dazu mit einer (für einen Pickup) bemerkenswert feinfühlig und direkt agierenden Lenkung gesegnet – das ist schon näher am Pkw als am Lastwagen.

Bei der Modernisierung des Ranger-Innenraums sind die Entwickler eventuell etwas zu fröhlich ans Werk gegangen. Der Knopf-Verhau an der Mittelkonsole und auch die verspielt designten Instrumente sind gewöhnungsbedürftig. Das zu kleine, nach hinten geneigte Display der Multimedia-Anzeige ist ein bisschen sparsam, dafür gefällt der im Innenspiegel integrierte Monitor der Rückfahrkamera.

Abseits dieser aufpreispflichtigen Luxus-Extras profiliert sich der Ford Ranger mit der gewaltigsten Zuladung im Vergleich (über eine Tonne) und dem kernigen Biss des 2,2-Liter-Motors. Der zweitkleinste Vierzylinder in diesem Vergleich muss sich vor der Konkurrenz nicht verstecken.

Vergleichsweise eng geht es auf den Rücksitzen zu, wo zum einen die recht steile Rückenlehne und zum anderen die geringe Beinfreiheit auffällt – wer oft Passagiere befördert, sollte hier ausgiebig probesitzen. Für den Geländebetrieb bringt der Ford Ranger 2.2 TDCi eigentlich alles mit, was man einem Standard-Pickup abverlangen kann: elektronische Traktionskontrolle, eine leicht und stufenlos im Tempo justierbare Bergabfahrkontrolle und die kurze Gesamtübersetzung schaffen ausreichend Kletterkompetenz. Die wird in erster Linie von der Bauform limitiert: bei 3,2 Meter Radstand ist oft mit Geräuschen unter dem Auto zu rechnen.

Ford Ranger 2.2 Limited
MotorR4-Turbodiesel
Hubraum2.198 ccm
Leistung150 PS
Drehmoment375 Nm
Getriebe:6G Schaltgetriebe
Länge/Breite/Höhe (mm):5.351/1.850/1.821
Ladefläche L/B/H (mm)1.560/1.139-1.560/511
Testwert 0-100 km/h13,3 s
Testverbrauch9,5 l D
vmax179 km/h
Leergewicht (kg)2.171
Zuladung (kg):1.029
Anhängelast (kg)3.350
Preis:37.187 €

Links zu den Einzelbeiträgen:

Fazit

Im Alltagsbetrieb ist der Ford Ranger der stimmigste aktuelle Pickup. Seine etwas undurchsichtige Bedienung und die verbesserungsfähigen Platzverhältnisse in der zweiten Reihe fallen jedoch auf. Die enorme Zuladung prädestiniert ihn für schwere Transporte, wobei im Testbetrieb schon mit 5-600 Kilo Beladung reichlich Bewegung in die Fuhre kommt. Bedauerlich: die prinzipiell verfügbare Hinterachssperre bietet Ford in Deutschland nicht an.

Gesamtpunktzahl: 21

Technische Daten
Ford Ranger 2.2 TDCi Doppelkabine
Grundpreis36.640 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe5351 x 1850 x 1821 mm
Hubraum / Motor2198 cm³ / 4-Zylinder
Leistung110 kW / 150 PS (375 Nm)
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Verbrauch8,3 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Ford Ranger 2016 Fahrbericht Ford Ranger ab 152 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Ford Ranger Ford Bei Kauf bis zu 30,10% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Neues Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote