Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaguar X-Type Estate 3.0 gegen Mercedes C 320 T

Für Frack und Pack

Foto: Hans-Dieter Seufert

Kommt Zeit, kommt Raum: Drei Jahre nach der Limousine betritt Jaguar mit dem Kombi wieder Neuland für die Marke. Mit seinem Sechszylinder-Motor zielt er genau auf das C-Klasse-T-Modell von Mercedes.

27.04.2004

Nachwuchs im Hause Jaguar. Voller Freude gibt der stolze Vater die Ankunft des neuen Familienmitglieds bekannt, während hinter vorgehaltener Hand über die Gene der nicht ganz standesgemäßen Mutter getuschelt wird. Von ihr hat der Kleine wohl auch seine große Klappe, aber er hat Rasse und sieht blendend aus, so dass die Anerkennung des Rudels kaum ausbleiben kann. Da darf man gespannt sein, wie sich der Youngster in freier Wildbahn gegen die Platzhirsche behaupten wird. Das TModell der Mercedes C-Klasse etwa, ein mächtiger Rivale, der sein Revier nach der jüngsten Frischzellenkur vital und ehrgeizig wie nie verteidigt – und der seine Gefolgschaft nicht allein mit schnödem Pragmatismus, sondern mit Stil, Tradition und klarem Führungsanspruch um sich schart. Der X-Type Estate liegt da ganz auf dieser Linie und zeigt mit fließender Eleganz, dass man es sich leisten kann, auf optimale Raumökonomie zu verzichten. Denn für rund 43 000 Euro haben beide Konkurrenten zwar kräftige V6-Motoren, Automatikgetriebe und feine Details, aber kaum mehr Ladevolumen als ein nur halb so teurer VW Golf Variant zu bieten.

Fakt ist: Wer Autos in Kubikmeter pro Euro misst, kommt hier nicht auf seine Kosten. Dass der Jaguar in dieser Disziplin etwas besser dasteht, verdankt er seiner 17 Zentimeter längeren Karosserie und dem steileren Heck. Beides zusammen erlaubt mit umgeklappter Fondlehne auch mal den Transport einer sperrigen Truhe. Das separat zu öffnende Heckfenster erleichtert das Verstauen von Einkaufstaschen. Allein die Maximalzuladung (433 Kilogramm) ist für einen Kombi knapp bemessen. Der Mercedes verkraftet immerhin 71 Kilogramm mehr, hat bei voller Bestuhlung den größeren Gepäckraum und lässt sich genauso mühelos in einen Zwei- oder Dreisitzer verwandeln. Wenige Handgriffe reichen jeweils, um die Arretierung der Lehnen zu lösen, und die hinteren Gurtschlösser sind so verankert, dass kein Bandsalat entsteht. 

Fazit

1. Jaguar X-Type Estate 3.0 Executive
464 Punkte

Die elegante, geräumige Karosserie und die gute Traktion (Allradantrieb) sprechen für den Jaguar. In Qualität, Komfort, Fahreigenschaften und Leistungscharakteristik bleibt er jedoch hinter den Erwartungen zurück.

2. Mercedes C 320 T-Modell
516 Punkte

Der Sieg des Mercedes lässt an Klarheit nichts zu wünschen übrig. Er ist besser verarbeitet, komfortabler und handlicher, dazu günstiger im Unterhalt. Vor allem der kultiviertere, sparsamere Antrieb wirkt überzeugend.

Übersicht: Jaguar X-Type Estate 3.0 gegen Mercedes C 320 T
Technische Daten
Jaguar X-Type Estate 3.0 V6Mercedes C 320 T
Grundpreis45.830 €43.303 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4716 x 1789 x 1441 mm4541 x 1728 x 1466 mm
KofferraumvolumenVDA445 bis 1415 L470 bis 1384 L
Hubraum / Motor2967 cm³ / 6-Zylinder3199 cm³ / 6-Zylinder
Leistung169 kW / 231 PS (279 Nm)160 kW / 218 PS (310 Nm)
Höchstgeschwindigkeit227 km/h242 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h7,8 s8,1 s
Verbrauch10,6 L/100 km11,0 L/100 km
Testverbrauch12,8 L/100 km12,3 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Jaguar ab 388 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Mercedes C-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 13,22% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden