Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kreis-Leistungsverhältnis

Mazda RX-8 gegen Opel Astra GTC Turbo

Foto: 16 Bilder

In der Klasse der kompakten Coupés trifft der neue Opel Astra GTC auf die kleine Variante des Mazda RX-8. Welches Konzept ist überzeugender – die 200 vergleichsweise kostengünstigen Turbo-Pferde oder die 192-Wankel-PS?

30.07.2006 Jochen Übler Powered by

RUNDENZEIT KLEINER KURS HOCKENHEIM

Auch wenn der Opel Astra GTC Turbo mit Traktionsproblemen zu kämpfen hat – ein Teil der Kraft verraucht in engen Ecken am kurveninneren Rad – lässt er auf dem Kleinen Kurs den Mazda RX-8 hinter sich. Das liegt auch an seinen fahrdynamischen Fähigkeiten, vor allem jedoch an der herausragenden Arbeitsweise seines Turbo-Motors. Sein höherer Kurven-Speed reicht dem Mazda nicht, um die Nachteile auf den kurzen Geraden zu kaschieren.

Beide Bremsanlagen sind über jeden Zweifel erhaben und halten den Strapazen klaglos Stand.

AUF DEN PUNKT GEBRACHT

Die Messbedingungen waren für alle Beteiligten dieses Vergleichs zweifellos nicht gerade optimal. Weder für Mensch noch für Material waren die am Messtag vorherrschenden Temperaturen von 35 Grad die angenehmsten Rahmenbedingungen. Somit dürften die Messwerte sowie die Rundenzeiten bei kühlerer Witterung zweifellos noch etwas besser ausfallen. Aber die Verhältnismäßigkeiten zwischen den beiden konkurrierenden Coupés verschieben sich deswegen nicht.

Der Opel Astra GTC Turbo überzeugt durch einen äußerst elastischen Turbomotor sowie mit einer für einen Fronttriebler exzellenten Fahrdynamik.

Die kann der heckgetriebene Mazda RX-8 zwar noch toppen, und mit 192 PS fehlt es ihm auch nicht an Spitzenleistung. Dafür ist das nutzbare Drehzahlband zu schmal. Trotzdem verliert der außergewöhnliche Asiate diesen Vergleich nur knapp. In den fahrdynamisch relevanten Kriterien liegen beiden nahezu gleichauf. Letztlich ist es sein Kampfpreis, der dem Astra zum Sieg verhilft.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk