Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes E 280 vs. R 280

Klassen-Kampf

Foto: Hans-Dieter Seufert 25 Bilder

Als Fünfsitzer ohne Allradantrieb konkurriert der Mercedes R 280 mit dem E 280 T. Wer hat mehr Klasse - der Kombi aus Deutschland oder die Großraum-Limousine aus Amerika?

14.04.2008 Hermann-Josef Stappen

Seine vorgesehene Flughöhe hat das deutsch-amerikanische Space-Shuttle bisher nicht erreicht. Mit serienmäßigem Allradantrieb, sechs Einzelsitzen in drei Reihen und starken Motoren dümpelte die teure R-Klasse jahrelang vor sich hin. Jetzt soll ihr eine abgespeckte Basisversion mit Hinterradantrieb, klassischer Fünfsitzer-Konfiguration und 231 PS starkem Dreiliter-V6-Benziner neuen Auftrieb verschaffen - zum Einstiegspreis von 47.481 Euro. Zumal ein solcher R 280 mehr hermacht als der identisch motorisierte E 280 T aus gleichem Haus, aber billiger ist. Schon die Basisversion Classic kostet inklusive der optionalen Siebengang- Automatik (2.261 Euro) - serienmäßig beim R 280 - 48.136 Euro.

Die getestete E-Klasse Avantgarde-Variante mit Bi-Xenonlicht, 17-Zoll-Alurädern und 80- statt 70-Liter-Tank kommt auf 51.497 Euro. Auch die Luftfederung an der Hinterachse mit automatischer Niveauregulierung ist beim E-Kombi serienmäßig. Wer das vergleichbare System mit kombinierter Stahl-Luft-Federung - bisher Standard bei der R-Klasse - im R 280 haben will, muss gezwungenermaßen zum 5+2-Sitzer greifen, wo es im Aufpreis von 2.618 Euro enthalten ist. Oder man ordert für den Fünfsitzer gleich das komplette Airmatic-Paket für alle vier Räder inklusive variabler Dämpfer zum Preis von rund 1.970 Euro. Bei der E-Klasse schlägt das mit 1.244 Euro zu Buche.

Kompletten Artikel kaufen
Doppeltest Mercedes E 280 T, Mercedes R 280
auto motor und sport 08/2008
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 4 Seiten)

Fazit

1. Mercedes E 280 T Avantgarde
492 Punkte

Das Duell gegen den neuen Konkurrenten aus dem eigenen Haus gewinnt der Kombi klar. Bei vergleichbarem Platzangebot bietet er bessere Fahrleistungen, höhere Fahrdynamik und ist zudem sparsamer.

2. Mercedes R 280
474 Punkte

Variabilität, Zuladung und Komfort sind neben seiner Individualität die Stärken des Crossover-Modells. Hoher Verbrauch, schwerfälliges Handling und schlechtere Fahrleistungen sind seine Schwächen.

Umfrage
Welcher Mercedes kommt bei Ihnen besser an?
Ergebnis anzeigen
Technische Daten
Mercedes E 280 TMercedes R 280
Grundpreis51.497 €48.909 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4888 x 1822 x 1506 mm4938 x 1922 x 1661 mm
KofferraumvolumenVDA690 bis 1950 L324 bis 2001 L
Hubraum / Motor2996 cm³ / 6-Zylinder2996 cm³ / 6-Zylinder
Leistung170 kW / 231 PS (300 Nm)170 kW / 231 PS (300 Nm)
Höchstgeschwindigkeit238 km/h222 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h7,9 s9,6 s
Verbrauch9,7 L/100 km10,9 L/100 km
Testverbrauch12,5 L/100 km14,9 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Mercedes E-Klasse (W213) - E 350 e - Plug-In-Hybrid - Vorstellung Mercedes-Benz E-Klasse ab 453 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Mercedes E-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 13,18% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden