Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

S4 Cabrio gegen M3 Cabrio und CLK 55 AMG

Auf mit Gebrüll

Foto: Hans-Dieter Seufert

Offen fahren mit über 340 PS – die drei viersitzigen Cabrios der deutschen Nobel-Hersteller Audi, BMW und Mercedes eröffnen ungeahnte Höhen.

13.08.2004

Sie haben genug vom kleinen Cabrio-Glück, langweilig brummenden Vier- oder überkultivierten Sechszylindern? Sie wollen bei offenem Dach Sturm ernten und bei Regen unter dem klassischen Stoffverdeck sitzen? Dann nichts wie ran an die Power-Germanen der Mittelklasse. Lobbyarbeiter der wilden Sorte: das BMW M3 Cabrio. Eine metallisch-schrille Soundmaschine mit 106 PS Literleistung. Sein 3,2-Liter-Reihensechszylinder saugt an, verdichtet, zündet, explodiert und pufft aus wie der Teufel. Der Lümmel begnügt sich leider mit Euro 3- Einstufung und stellt seine 343 PS frivol zu Schau: mit klaffenden Lufteinlässen an der Front, Powerdome auf der Motorhaube, seitlichen Kiemen, Schwellern und – gegen Aufpreis – polierten 19-Zoll-Rädern. M3 Cabrio-Fahrer dürfen nicht zimperlich sein. Zumal sie im Innenraum von zupackend ausgeformten Sportsitzen, einem wulstigen Lenkrad sowie einem Drehzahlmesser mit je nach Öltemperatur variablen roten Bereich in die Pflicht genommen werden.

Direkt nach dem Start sorgt der zunächst unbeholfen durch die Gänge des – aufpreispflichtigen – automatisierten Sechsganggetriebes (SMG) stolpernde Motor für Aufmerksamkeit in der Nachbarschaft. Das SMG lässt den M3 schrill kreischen, unterstützt Gangwechsel gern mit einer fetten Portion Zwischengas. Da kommt Leben hinter die Gardinen. Besitzer eines Audi S4 Cabrios kommen gesellschaftlich besser weg, werden selbst vom ökobewegten Liegerad-Fahrer von nebenan freundlich gegrüßt. Vermutlich wegen der intellektuell-ingeniösen Ausstrahlung des S4, unter dessen Haube ja auch ein nur politisch korrekter TDI stecken könnte. Die gegenüber den zahmeren Geschwistern nur subtil veränderte Optik mit Wabengrill und 18-Zoll-Rädern liefert lediglich Kennern Indizien für das Topmodell mit dem 344 PS starken 4,2-Liter-V8.

Dezent auch der Innenraum: Er gefällt mit tresorartiger Verarbeitung und durchdachter Ergonomie bis hin zum aufpreispflichtigen Infotainmentsystem mit seinen liebevoll gemachten Bildschirmdarstellungen. Die Sitzposition auf den nicht allzu wulstigen, langstreckentauglichen Sportsitzen passt. In diesem Ambiente lässt sich sogar eine begrünte Stadtstraße gemächlich unter die Räder nehmen. Zumal der 4,2-Liter- V8 ebenso feinsinnig und wunschgemäß auf Gasfußbewegungen reagiert wie die optionale Sechsgangautomatik. Sicher, es gibt auch eine S-Position und serienmäßig Schaltpaddel am Lenkrad, aber aufgesetzte Sportlichkeit widerstrebt dem S4-Charakter. Sein Motor legt bereits unterhalb 1500/min los, schiebt fast beiläufig bis ganz nach oben durchs Drehzahlband, bleibt stets feinmechanisch austariert. Wer hemdsärmeliges Big- Block-Gefühl sucht, ist hier an der falschen Adresse, selbst wenn der S4 in höheren Lagen V8-typisch hämmert und beim Gaswegnehmen zaghaft bollert.

Fazit

1. BMW M3 Cabrio SMG
464 Punkte

Gierig drehender, streng klingender Motor, agiles Handling und knallige Optik. Contra: eingeschränkter Federungskomfort, unharmonisches SMG, hohes Geräuschniveau.

2. Mercedes CLK 55 AMG Cabrio
494 Punkte

Sein mächtig antretender V8, Komfort und Fahrdynamik bringen den Sieg in der Eigenschaftswertung, der hohe Preis wirft den CLK jedoch auf Platz zwei zurück.

3. Audi S4 Cabrio
496 Punkte

Mit einem geschmeidigen Auftritt inklusive kultiviertem V8- Motor, Allradantrieb, feiner Verarbeitung und vergleichsweise günstigem Preis holt der Audi den Sieg.

Übersicht: S4 Cabrio gegen M3 Cabrio und CLK 55 AMG
Technische Daten
BMW M3 Cabrio SMGMercedes CLK 55 AMG CabrioletAudi S4 Cabriolet
Grundpreis66.950 €83.868 €63.100 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4492 x 1780 x 1372 mm4638 x 1740 x 1405 mm4573 x 1778 x 1391 mm
KofferraumvolumenVDA300 L390 L315 L
Hubraum / Motor3246 cm³ / 6-Zylinder5439 cm³ / 8-Zylinder4163 cm³ / 8-Zylinder
Leistung252 kW / 343 PS (365 Nm)270 kW / 367 PS (510 Nm)253 kW / 344 PS (410 Nm)
Höchstgeschwindigkeit250 km/h250 km/h250 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h5,5 s5,4 s6,2 s
Verbrauch12,1 L/100 km12,3 L/100 km12,6 L/100 km
Testverbrauch13,9 L/100 km14,0 L/100 km14,3 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    12/2015 CES 2016 Audi A4. Audi A4 ab 285 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Audi A4 Audi Bei Kauf bis zu 20,59% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden