Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

So funktioniert die Hinterachslenkung im Ferrari F12tdf

So funktioniert die Hinterachslenkung im Ferrari F12tdf

15.10.2015 Gefällt mir

Die Spurbreiten vorne und hinten haben beim Ferrari F12tdf zugelegt. Die Vorderreifen wachsen von 255 auf 275 mm Breite, die Felgenbreite der neuen 20-Zoll-Leichtbaufelgen legt von 9,5 auf 10 Zoll zu. Die neue Kombi bietet deutlich mehr Grip, neigt aber auch stärker zum Übersteuern. Ferrari hält deswegen mit einer neuen Hinterachslenkung dagegen, die die Leichtfüßigkeit des F12 zurückbringen soll. Hier noch mehr Infos und Bilder.

Fahrzeug in diesem Video: Ferrari F 12

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.