6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
5 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
6/10 Punkte VW Lupo 1.6 16V GTI Test: Nervöser Straßenfeger

In der heißesten Ausbaustufe leistet der kleinste VW 125 PS. Der VW Lupo GTI ist ein nervöser Landstraßenfeger, der einer strengen und kundigen Fahrerhand bedarf.

6/10 Punkte Spritzbube

Das kleinste VW-Modell entwickelt sich zum Technologieträger. Nach dem Drei-Liter-Lupo mit Dieselmotor bringt VW mit dem Lupo FSI den ersten Benzin-Direkteinspritzer.

8/10 Punkte Ich bin so Drei

Es ist da, das Drei-Liter-Auto. Der VW Lupo 3 L TDI verspricht, die magische Verbrauchsgrenze unter günstigen Umständen sogar zu unterschreiten.

8/10 Punkte Lupo 1.4 TDI

Nach Drei-Liter-Lupo und Lupo SDI zündet VW ein neues Diesel-Feuerwerk. Der Lupo 1.4 TDI verspricht eine eindrucksvolle Synthese aus Temperament und Ökonomie.

8/10 Punkte VW Lupo

Der Dreieinhalb-Meter-Mini Lupo basiert auf dem Seat Arosa und ist das kleinste Auto im VW-Programm. Wie erwachsen ist der Lupo in der 50-PS-Version?

Über VW Lupo

Mit dem kleinen Lupo brachte VW 1998 einen Ableger vom Seat Arosa auf den Markt. Der VW Lupo bot zwar vier Sitzplätze, aber nur einen winzigen Kofferraum. Gefertigt wurde der VW Lupo, der ausschließlich als Dreitürer mit vier- oder fünf Sitzplätzen ausgestattet war, bis Mitte 2001 in Wolfsburg.

Anschließend baute das Werk in Brüssel den Kleinwagen. Als einzige Ausnahme galt die 3-Liter-Version, die als Sparmodell mit nur 2,99 Litern Diesel auf 100 Kilometer und einem CW-Wert von 0,29 beworben wurde. Insgesamt  umfasste das Motorenangebot sechs Benziner und drei Diesel.

Top-Modell war der starke VW Lupo GTI mit 125 PS. Im Sommer 2005 endete die Produktion des Lupo mangels Nachfrage. Insgesamt liefen 487.856 Kleinwagen vom Band. Auch die Fertigung des Konzerbruders Seat Arosa wurde eingestellt. Als Nachfolger gilt der VW Fox, ebenfalls ein Kleinwagen, der in Brasilien gebaut wird und dort unter dem Namen Lupo verkauft wird. Den Namen hat VW vom lateinischen Wort für Wolf Lupus abgeleitet.