Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Sponsored
VW Passat VW Passat ab 19,91 € im Monat Jetzt VW Passat günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
12 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
10/10 Punkte VW Passat Variant 1.4 TSI ACT im Test: Passt der kleine Motor zum großen Kombi?

Als 2.0 TDI mit 150 PS fuhr der neue VW Passat mit viel Applaus vom Hof. Aber wie gibt er sich als 1.4-TSI-Turbobenziner? Wir finden es im Test heraus.

10/10 Punkte VW Passat Alltrack im Test: Familienkombi im Abenteuer-Modus

Mit dem Passat Alltrack wird der Familienkombi offroadtauglich und lockt mit Marlboro-Land-Gefühlen. Was das Diesel-Topmodell mit 170 PS, DSG und Allradantrieb kann, zeigt der Test.

10/10 Punkte VW Passat Alltrack im Test: Familienkombi im Abenteuer-Modus

Mit dem Passat Alltrack wird der Familienkombi offroadtauglich und lockt mit Marlboro-Land-Gefühlen. Was das Diesel-Topmodell mit 170 PS, DSG und Allradantrieb kann, zeigt der Test.

10/10 Punkte VW Passat TDI Test: Wie gut ist der neue Mittelklassekombi?

Beim neuen VW Passat ließ Volkswagen die Finger von der Plattform, behielt die technische Basis bei. Dafür bekam er eine schickere Optik plus Nachschlag bei den Assistenzsystemen. Was der neue Mittelklasse-Kombi kann, klärt der Test der 2.0 Blue TDI-Variante.

10/10 Punkte VW Passat TSI im Test: Renovierte Mittelklasse-Limousine

VW Passat-Käufer tendieren zum Lademeister Variant. Aber bei der neuen Generation verdient die Limousine erhöhte Aufmerksamkeit. Denn die präsentiert sich bei entsprechender Konfiguration als Phaeton light. Im Test der VW Passat mit dem 160 PS starken Benzindirekteinspritzer.

8/10 Punkte VW Passat 3.2 FSI Variant: Wind of Chance

Ein neuer VW Passat Variant mit 250 PS und permanentem Allradantrieb: Ist der 3.2 FSI 4Motion nur wieder ein Nischentyp für Understatement-Fanatiker? Oder doch endlich das starke Argument gegen die etablierten Mitbewerber?

8/10 Punkte VW Passat Variant 2.0 TDI: Platz-Segen

Wichtiger als die Limousine war beim VW Passat immer schon der Kombi. Die Version mit dem Zweiliter-TDI-Motor und Partikelfilter zeigt, wie gut der neue Variant gelungen ist.

10/10 Punkte VW Passat 2.0 TDI: Wachs-Figur

Groß ist sie geworden, die neue VW Limousine, fast genau so lang wie eine Mercedes E-Klasse. Stilistisch wirkt der Passat nun wie ein kleiner Phaeton und fährt sich fast auch so. Im Test der Zweiliter-TDI mit 140 PS und Rußfilter.

8/10 Punkte VW Passat Variant TDI

Mit dem neuen Passat Variant zeigt VW nicht nur ein Herz für Kinder mit viel Spielzeug, sondern auch für Eltern mit großem Gepäck. Den Charakter eines Reisekombis unterstreicht der sparsame TDI-Motor mit 110 PS.

8/10 Punkte VW Passat W8: Eight-Genosse

Mit dem 275 PS starken Vierliter-Achtzylinder im Passat W8 nimmt Volkswagen geradewegs Kurs auf die Oberklasse. Kann die allradgetriebene Limousine dort neue Maßstäbe setzen?

8/10 Punkte Goldene Mitte

Die Konkurrenz in der Mittelklasse ist groß, von überall her drängen neue Modelle auf den Markt, so dass VW die zuletzt etwas nachlassende Attraktion Passat durch ein Facelift und neue Motorvarianten auffrischt.

8/10 Punkte VW Passat Variant CL 1.9 TDI

Schlussspurt für den VW Passat: Als letzte Frischzellenkur vor dem Modellwechsel bekommt der älteste den 110 PS-TDI aus dem Audi A4.

Über VW Passat

Der VW Passat avancierte im Lauf seiner Karriere zu einem der beliebtesten Modelle in der Mittelklasse und zum erfolgreichsten Dienstwagen-Modell Deutschlands. Er wurde 1973 zunächst noch als Derivat vom Audi 80 vorgestellt.

Die sechste Generation des frontangetriebenen Mittelklassemodells kam 2005 mit einem umfangreichen Programm an quer eingebauten Benzin- und Dieselmotoren in den Handel. Auf Wunsch kann ein Allradantrieb geordert werden. Variantenreich ist auch das Karosserie: Den VW Passat gibt es als viertürige Limousine oder als Kombi sowie - in seiner jüngster Variante - als viersitzige Limousine VW Passat CC mit vier Türen, aber coupéähnlicher Silhouette.

Zu den Stärken des Passat zählen gutes Raumangebot, eine hohe Verarbeitungsqualität, bequeme Sitze, eine komfortable Federung sowie die präzise Lenkung. Als Manko gilt bei dem Volkswagen-Besteller in der Mittelklasse die magere Serienausstattung. Der Name kommt sozusagen vom Äquator, wo beständig die Passat-Winde wehen.