Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Sponsored
VW Polo VW Polo ab 34,62 € im Monat Jetzt VW Polo günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
12 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
9/10 Punkte VW Cross Polo im Kurztest: Robuster Muster-Kleinwagen

Etwas höher, etwas robuster und teurer – auch der neue Polo ist auf Wunsch in der kernigeren Cross-Variante zu haben. Wir haben ihn getestet.

9/10 Punkte VW Polo Blue GT im Test: Viel Leistung und wenig Verbrauch

Vergessen Sie das I, GT genügt beim Polo. Der 140 PS starke 1,4-Liter-Turbobenziner zieht so vehement voran, dass sich die Frage nach dem 40 PS stärkeren GTI nie stellt. Test des VW Polo Blue GT.

8/10 Punkte VW Polo BiFuel im Test: Sparmeister mit Autogas

Um dem VW Polo BiFuel zu einem geringeren Verbrauch zu verhelfen, verpasst Volkswagen dem Sparmobil einen größeren Benziner mit 1,6 Liter Hubraum.

8/10 Punkte VW Cross Polo 1.6 TDI: Kleinwagen im Freizeit-Outfit

Mit dem VW Cross Polo stockt VW die Polo-Modellpalette jetzt um eine vierte Variante auf. Ob der Polo mit dem kernigen Auftritt seine positiven Eigenschaften behält, klärt der Kurztest des 90 PS starken Turbodiesels.

10/10 Punkte VW Polo GTI im Test: Sport-Kleinwagen mit 180 Turbo-PS

Die jüngste Ausführung des VW Polo bietet alle Voraussetzungen für einen echten GTI. Sie ist klein und leicht, schnell und handlich. Unter der Haube des Kraftzwergs sitzt ein aufgeladener Vierzylinder mit 180 PS. 

10/10 Punkte VW Polo 1.2 TSI: Kleines Auto, großer Fahrspaß

Ein neuer Vierzylinder, der dank Turbolader aus nur 1,2 Liter Hubraum stramme 105 PS holt, macht aus dem VW Polo ein erwachsenes Auto. Besondere Aufmerksamkeit verdient jedoch der niedrige Verbrauch.

10/10 Punkte VW Polo 1.6 TDI Highline: Der neue VW-Kleinwagen im Top-Test

Nach den behutsamen Änderungen beim Golf macht VW beim Polo kurzen Prozess: Der Nachfolger ist außen wie innen ein völlig neuer Kleinwagen - der beste?

8/10 Punkte VW Polo BlueMotion: Blausause

Der VW Polo BlueMotion mit 80 PS und 3,7 Liter Minimalverbrauch ist der sparsamste VW seit dem Drei-Liter-Lupo. Der verbrauchte zwar noch weniger, war aber kein Bestseller. Dieser Polo hat das Zeug dazu.

6/10 Punkte Neuer VW Polo: Werk Nase

Eine neu gestylte Frontpartie ist die auffälligste Änderung am neuen VW Polo. Das Nasen-Facelift geht einher mit einer Motorenmodifikationen. Der 1,4-Liter-Dreizylinder-Einstiegs-TDI leistet nun 70 PS statt 75 PS.

10/10 Punkte VW Polo 1.9 TDI: Der Kleine wird erwachsen

Der neue VW Polo schickt sich an, die alte Rolle des Klassenprimus in der Kleinwagenklasse zu verteidigen. Im Test: die stärkste Diesel-Version mit 100 PS und Pumpe-Düse-Technik.

8/10 Punkte VW Polo 64 Diesel

Die Idee liegt auf der Hand: Man nehme den neuen VW Polo und statte ihn mit dem Dieselmotor aus dem größeren Golf aus. Auf den sparsamen Kleinwagen, den es in anderen Ländern bereits gibt, muss man hierzulande aber noch warten.

8/10 Punkte VW Polo: Automatisch gut

Mit 75 PS und einer neu entwickelten Viergangautomatik wird der VW Polo zu einem ebenso munteren wie komfortbetonten Kleinwagen

Über VW Polo

Der VW Polo zählt zu den populärsten Vertretern der Kleinwagenklasse. Die Karriere begann 1975 noch in Form einer abgespeckten Version des Audi 50.

Jene spartanische Ausrichtung hat der VW Polo, schon in seiner fünften Generation auf dem Markt, bereits vor Jahren hinter sich gelassen. Obwohl knapp unter vier Meter lang, entspricht er in seinen Abmessungen und dem Raumangebot heute etwa dem 1981 vorgestellten Golf II. Der VW Polo gilt als gut verarbeitetes kompaktes Auto mit vorbildlichem Handling bei gleichzeitig gutem Federungskomfort. Als Manko wird oft der vergleichsweise hohe Einstiegspreis erachtet.

Das Design der fünften Generation des VW Polo nimmt neben dem jetzt typischen Familiengesicht viele Elemente des eine Klasse höher rangierenden Golf auf.  Wer im Kleinwagen das Offroad-Feeling sucht, wird bei der Karosserievariante CrossPolo fündig, der Sportler trägt wiederum den Beinamen GTI. Zwischenzeitlich gab es auch eine Kombi-Variante des VW Polo: Den Variant, der von 1997 bis 2002 gebaut wurde.