Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Wiesmann Logo

Wiesmann

15 Tests und Fahrberichte

Über Wiesmann

Wiesmann ist eine Manufaktur für puristische Sportwagen mit Sitz im Münsterland. Gegründet wurde die Firma von den Brüdern Friedhelm und Martin Wiesmann im Jahr 1988.

1993 wurde der erste Wiesmann Roadster MF3 mit dem 321 PS starken Sechszylinder-Motor des BMW M3 E36 gebaut. 2005 debütierte der GT MF4, zwei Jahre später schließlich der GT MF5, die es seit 2009 auch als Roadster gibt. Inzwischen fertigen rund 100 Mitarbeiter die Sportwagen mit dem Gecko auf der Motorhaube in der Dülmener Manufaktur auf Grundlage selbst entwickelter Konstruktionspläne in Handarbeit. Dadurch ist jeder Sportwagen ein absolutes Unikat.

Als Antrieb dienen die vom BMW M3 sowie M5 bekannten Motoren. Bei den Karosserie-Varianten werden mit Wiesmann GT MF4 und GT MF5 neben dem zweisitzigem Roadster auch zwei Coupé-Versionen angeboten. Inzwischen haben mehr als 1.000 Roadster und Wiesmann GT die Werkshallen verlassen. Mittlerweile ist das Unternehmen in Europa, dem Nahen Osten und auch in Asien vertreten.