Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Über Wiesmann GT MF4-S

Der Wiesmann GT MF4 ist ein Hochleistungs-Coupé der kleinen Sportwagenmanufaktur aus Dülmen. Unter der langen Haube arbeiten ausschließlich V8-Motoren aus dem Hause BMW.

Das Chassis des Wiesmann GT MF4 bildet ein geklebt und genietetes Aluminium-Monocoque. Die Karosserie im bekannten Retro-Stil wird aus glasfaserverstärktem Verbundwerkstoff geformt. Die Wiesmann GT MF4-Baureihe teilt sich in die Standardversion und eine S-Variante. Das normale Coupé wird von einem doppelt aufgeladenen 4,4-Liter-Achtzylinder mit 407 PS und 600 Nm Drehmoment in Verbindung mit einer Sechsgang-Sportautomatik angetrieben.

Die S-Version greift auf einen Vierliter-Hochdrehzahl-V8 zurück, der es auf 420 PS und 400 Nm Drehmoment bringt. Neben dem manuellen Sechsganggetriebe kann im S auch ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe geordert werden. Beide Wiesmann GT MF4-Varianten wiegen nur wenig mehr als 1,3 Tonnen und sind über 290 km/h schnell. Gefertigt werden die Modelle in Handarbeit.