Tablet und Browser:
Die besten Artikel in der neuen AMS BOXX für iOS und Android!
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Über Wiesmann MF3

Der Wiesmann Roadster MF3 ist das Erstlingswerk der Dülmener Sportwagenmanufaktur. Der sportliche Zweisitzer wird seit 1993 in Handarbeit gefertigt.

Die Technik des Cabrios stammt in großen Teilen vom BMW M3. Mit dem Wiesmann Roadster MF3 wurde das klassische Design mit der langen Motorhaube, dem lang abfallenden Heck und der Kombination aus kurzem Überhang vorn und langem Überhang hinten der Dülmener Modelle erstmals zur Serienreife gebracht. Unter der zeitlosen Linienführung dient ein Gitterrohrrahmen als Grundgerüst. Die Karosserie ist aus glasfaserverstärktem Verbundwerkstoff hergestellt.

Für Vortrieb im Wiesmann Roadster MF3 sorgt der 3,2-Liter-Reihensechszylinder aus dem M3 der Baureihe E46. Das 343 PS starke Aggregat wurde jüngst auf die Erfüllung der Euro 5-Abgasnorm umgestellt und beschleunigt den knapp 1.200 Kilogramm schweren Wiesmann Roadster MF3 in 4,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 255 km/h angegeben.