Zukunft der Sportwagen-WM (WEC) Neue Entwicklungen in der LMP1

Offiziell halten FIA und ACO an dem Versuch fest, die existierende LMP1-Klasse mit Hybridtechnik retten zu wollen.

Vorschau LM GTE 24h-Rennen Le Mans 2017 Ford muss sich der Konkurrenz erwehren

Die Lage in der GTE-Klasse für Werksautos ist klar, Ford und Ferrari gehen als Top-Favoriten nach Le Mans. Doch wie beim Glücksrad gilt: Es gibt Hoffnung für Porsche, Aston Martin und Corvette.

Erfolgsgeschichte Porsche 919 Hybrid Die Sieger-Maschine aus Weissach für Le Mans

Der radikale Porsche 919 für die LMP1-Klasse eilte in der Sportwagen-WM in den letzten beiden Jahren von Sieg zu Sieg. Wir sprachen mit den Machern des LMP1-Projekts über die tolle Erfolgssträhne – und die knifflige Startphase.

LMP1-Vorschau 24h-Rennen Le Mans 2017 Endlich Toyota, oder wieder Porsche?

Das Rennen um den Sieg in Le Mans wird 2017 ein Zweikampf sein, doch der hat es in sich: Toyota will die Tränen aus dem Vorjahr endlich trocknen, Porsche zum wiederholten Mal siegen. Wie stehen die Vorzeichen für den 24h-Marathon?

Vortest 24h-Rennen Le Mans 2017 Toyota eine Klasse besser als Porsche

Alle hatten erwartet, dass Toyota beim Vortest in Le Mans schneller sein würde als Porsche – aber nicht so deutlich: Porsche lag mit dem 919-Hybrid-LMP1 3,4 Sekunden hinter den Toyota. Ist das Rennen in Le Mans damit jetzt schon gelaufen?

LMP1-Toyota TS050 illegal? Porsche bittet FIA und ACO um Klärung

Porsche behauptet, dass einige Aero-Lösungen beim neuen Toyota TS050 – unter anderem im Bereich des Heckdiffusors – nicht dem LMP1-Reglement entsprechen. Bei Toyota sieht man das natürlich völlig anders.

Drittes Toyota-Auto in Le Mans 2017 Sarrazin zusammen mit Lapierre und Kunimoto

Toyota setzt 2017 in Le Mans alles auf eine Karte: Das Werksteam TMG aus Köln wird beim Saisonhighlight der Sportwagen-WM ein drittes Auto einsetzen. Mit an Bord ist dabei der vor zwei Jahren ausgemusterte Franzose Nicolas Lapierre.

LMP1-Aero-Kits Qual der Wahl für WEC-Auftakt in Silverstone 2017

In der LMP1-Saison 2017 sind nur noch zwei Aerodynamik-Spezifikationen erlaubt. Das wirft Fragen für den Saisonauftakt in Silverstone auf. Wie reagieren Porsche und Toyota?

Reifen in der LMP1-Klasse Am falschen Ende gespart?

Die LMP1-Hersteller müssen sich 2017 auf neue Reifenregeln einstellen. Im Qualifying und Rennen sind in der WEC nur noch vier Reifensätze erlaubt. Die Fahrer sind darüber nicht glücklich. Wir erklären Ihnen alle Hintergründe.

Neuordnung des GT-Rennsports Wohin geht die Reise mit GT3 und GTE?

Der GT-Sport boomt ohnegleichen: Fast zwei Dutzend homologierte Rennfahrzeuge aus den Klassen GT3 und GTE sind ein unbestreitbarer Beleg für diese Blüte – doch der welke Herbst könnte schneller kommen, als den meisten lieb ist.

Audi R18 RP6 im Tracktest Abschiedsfahrt mit dem LMP1-Renner

Für Jörn Thomas ist es die LMP1-Premiere, für den R18 der Abschied. Nach 18 Jahren zieht sich Audi aus dieser Klasse zurück. Grund genug für feuchte Hände am Steuer.

Über Einstiegshilfen für neue LMP1-Hersteller Gehen ACO und FIA den falschen Weg nach Audi-Aus?

Marcus Schurig kommentiert einen neuen Passus im WM-Reglement, nach dem neuen LMP1-Herstellern technische Zugeständnisse gewährt werden können – und stellt die Frage, ob das nicht als versteckte BOP zu werten ist.

Toyota mit drei Autos in Le Mans López neu im LMP1-Team

Lange hatte Toyota überlegt, jetzt haben die Japaner eine Entscheidung getroffen. Das LMP1-Programm wird in Spa und Le Mans auf ein drittes Auto aufgestockt. Als neuen Fahrer verpflichtete man José María López.

Formel 1 trifft auf Le Mans Grand Prix-Renner im 24h-Look

Wie sähe es aus, wenn man die markanten Lackierungen legendärer Le Mans-Autos auf Formel 1-Rennwagen pinseln würde? Grafik-Designer Sean Bull hat die Antwort für Sie.

Mark Webber im Interview "Teil von mir hat Le Mans gewonnen"

Mark Webber war das Gesicht des LMP1-Projekts von Porsche – und das der Sportwagen-WM. Im Interview spricht er über seinen Rücktritt, das Alter, Le Mans und das schwarze Loch, in das er nicht fällt.

McLaren und Lamborghini mit Le Mans-Interesse 8 Hersteller in der GTE-Klasse ab 2019?

McLaren soll an einer Rückkehr nach Le Mans basteln. Angeblich könnte ein Auto für die GTE-Pro-Klasse schon für 2018 fertig werden. Auch Lamborghini soll an einem GT-Programm für Le Mans arbeiten.

24h-Rennen Le Mans / Sportwagen-WM BOP als LMP1-Eintrittsgeschenk?

Die Sportwagen-WM versucht, mit einer Auflockerung des Reglements neue Hersteller in die Serie zu locken. Ist das der falsche Weg für die LMP1?

Die Technik des neuen Porsche 911 RSR (2017) Geistiger Verwandter des 911-GT1 von 1996

Porsche hat den Renn-Elfer neu erfunden: Der Motor wanderte in die Mitte, was Gewichtsverteilung, Reifennutzung und Abtrieb verbessert. Bemerkenswert: Porsche bleibt im GT-Rennsport dem Sauger treu.

Bewegende Motorsport-Momente 2016 Die Highlights des Jahres

2016 hat der Motorsport wieder packende Geschichten geschrieben. Sei es in der Formel 1, in Le Mans, beim 24h-Rennen Nürburgring oder in anderen Rennserien. Unsere Reporter blicken auf ein bewegtes Jahr zurück.

Audi R18 für 2017 wird nie gebaut Das wäre der Rennwagen für Le Mans gewesen

Audi gehörte nach Le Mans wie ein Känguru nach Australien. Dachte man. 2017 wird die Marke mit den vier Ringen nicht mehr auf die große Langstrecken-Bühne hüpfen. Obwohl der neue R18 bereits im Windkanal getestet wurde.

24h-Rennen Le Mans 2017 Toyota und Porsche mit 3. LMP1-Rennwagen?

Beim 24h-Rennen Le Mans 2017 könnten nur vier LMP1-Autos am Start stehen. Es sei denn, Toyota und Porsche stocken ihr Kontingent auf jeweils drei Rennwagen auf. Es gibt bereits Planspiele. Es kommt vor allem auf Toyota an.

Porsche-Aus für Lieb und Dumas Lotterer, Bamber und Tandy neu im 919 Hybrid

Personalrochade bei Porsche: Marc Lieb und Romain Dumas sind ihren LMP1-Stammsitz für 2017 los. Stattdessen werden Earl Bamber und Nick Tandy im 919 Hybrid sitzen. André Lotterer folgt auf Mark Webber, der in Rente geht.

Sportwagen-WM (WEC) Bahrain 2016 Audi siegt zum Abschied, Porsche-Trio holt Titel

Das Finale der Langstrecken-WM war als Rennen ein absoluter Langweiler – dafür aber reich an Emotionen: Titel, Tränen und Trauer, wohin man im Fahrerlager auch blickte. Audi beendete eine goldene Ära mit einem Doppelsieg.

Sportwagen-WM (WEC) in Shanghai 2016 Porsche gewinnt Hersteller-Titel

Porsche bleibt in der Sportwagen-WM eine Macht. Nach dem zweiten Triumph in Le Mans 2016 seit dem Comeback fuhr die Weissacher Truppe auch den zweiten Hersteller-Titel ein.

Kommentar zum Abschied von Audi aus WEC und Le Mans Die Wahrheit über den WM-Ausstieg

Nun ist es also raus: Audi steigt aus der Sportwagen-WM aus und verabschiedet sich damit auch vom größten technologischen Schaufenster im weltweiten Motorsport, dem 24h-Rennen in Le Mans – nach 18 Jahren.

Sportwagen Instagram Hashtags Top 3 Mustang GT-R Civic Collage Instagram-Stars Die weltweit beliebtesten Autos Aston Martin Vantage, Exterieur Aston Martin Vantage V8 mit Handschalter Im 911 kostet manuelles Schaltgetriebe extra
Anzeige
SUV Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzerwagen mit bis zu 707 PS Nissan Navara AT32 Pickup Nissan Navara N-Guard Off-Roader AT32 So fährt das neue Navara Pickup-Topmodell
Oldtimer & Youngtimer Carlo Abarth 70 Jahre Abarth Rennsiege und Auspuffanlagen Oldtimer GTÜ GTÜ-Mängelquote 2018 Das sind die 30 zuverlässigsten Oldtimer