Adrian van Hooydonk Foto: BMW

Adrian van Hooydonk

Adrian van Hooydonk ist seit 2009 BMW Group-Designchef und damit Nachfolger von Chris Bangle. Van Hooydonk zählt wie Mercedes-Designchef Gorden Wagener zu der neuen, jungen Führungselite in der Designerszene.

Adrian van Hooydonk hat an der Delft Polytechnic University Industrie-Design studiert, dann als freier Industriedesigner gearbeitet, bevor er am Art Center Europe in Vevey (Schweiz) in Automobildesign abgeschlossen hat. Danach startete er seine Karriere 1992 bei BMW, wo er im Jahr 2000 zunächst zum Leiter des BMW-Designstudios Designworks in Newbury Park avancierte. 2004 kam van Hooydonk zurück nach Deutschland und wurde zunächst Designchef der Marke BMW, bis er 2009 Chris Bangle ablöste.

Van Hooydonk liebt Kunst, Möbel und Architektur und unternimmt gerne Städtereisen. Nach dem phasenweise extrem unruhigen Designstil von Vorgänger Chris Bangle gilt er als derjenige, der es geschafft hat, das BMW-Design in ruhigere Bahnen zu lenken. In seiner Funktion ist Adrian van Hooydonk auch Designchef der BMW-Töchter Mini und Rolls-Royce.

Adrian van Hooydonk im Interview BMW-Designchef über die E-Zukunft

auto motor und sport traf Adrian van Hooydonk, Designchef der BMW Group, und stellte ihm Fragen zu alternativen Antriebskonzepten.

Adrian van Hooydonk im Portrait Er beerbt Autodesigner Chris Bangle

Seit Februar 2009 ist der Niederländer Adrian van Hooydonk BMW Group-Designchef als Nachfolger von Chris Bangle - und zählt wie Mercedes-Designchef Gorden Wagener somit zu der neuen, jungen Führungselite in der Designerszene.

Autodesign Die Stars der deutschen Designerszene

In den letzten Jahren hat in den deutschen Designstudios ein richtiger Generationenwechsel stattgefunden. Wer sind die jungen Wilden, die mit ihrer Arbeit das Bild auf der Straße über Jahrzehnte prägen?

BMW-Zukunft Das sind die Pläne des bayrischen Autobauers

Der Vorgänger des BMW 5er  verkörperte den Stil der Greta Garbo: unnahbarer Blick, kühle Ausstrahlung. Das soll sich mit der Neuauflage ab Anfang 2010 ändern.

Die neuen Design-Chefs Die Designer von BMW, Mercedes und Renault

Generationenwechsel in der Designerszene: Letztes Jahr übernahm Gorden Wagener bei Mercedes das Amt des Designchefs von Peter Pfeiffer.

BMW Group Design Chris Bangle verlässt BMW

Adrian van Hooydonk übernimmt ab sofort die Position als Direktor BMW Group Design von Christopher E. Bangle.

Sportwagen Mercedes SL Mercedes SL (2021) AMG entwickelt den nächsten Mercedes-Roadster Nissan GT-R 50th Anniversary Edition Nissan GT-R 50th Anniversary Edition Godzilla wird 50
Anzeige
SUV Mercedes GLS 580 4MATIC 2019 Mercedes GLS (2019) Die neue S-Klasse unter den SUV 11/2018, VW Tarok Concept auf der Sao Paulo International Motor Show Seriennahe Pickup-Studie VW zeigt Tarok auf der New York Auto Show
Oldtimer & Youngtimer Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Lancia Delta HF Integrale Evoluzione Martini 5 (1992) RM Sotheby's Auktion Techno Classica Essen 2019 Rekordpreise für Rallye-Lancia