1955er Ferrari 410 S Berlinetta by Carrozzeria Scaglietti RM Auctions
1955er Ferrari 410 S Berlinetta by Carrozzeria Scaglietti
1955er Ferrari 410 S Berlinetta by Carrozzeria Scaglietti
1955er Ferrari 410 S Berlinetta by Carrozzeria Scaglietti
1955er Ferrari 410 S Berlinetta by Carrozzeria Scaglietti 125 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Pebble Beach-Auktion von RM Auctions: Scaglietti-Unikat unterm Hammer

Pebble Beach-Auktion von RM Auctions Scaglietti-Unikat unterm Hammer

Inhalt von

RM Auction versteigert am 17. und 18. August  im Rahmen des Pebble Beach Concours d'Elegance eine Reihe von hochkarätigen Klassikern. Die Blue Chip-Dichte ist extrem hoch - passend zu dem weltbekannten Schönheitsconcours.

Ein Star der Auktion am 17. und 18. August ist Lot 117, ein 1955er Ferrari 410 Sport Berlinetta mit einer Karosserie von Scaglietti.

Bekannte Vorbesitzer

Der Ferrari 410 Sport Berlinetta mit der Fahrgestellnummer 0594 CM ist der einzige mit einer von Scaglietti geschneiderten Blechhaut und wurde 1955 an den französischen Industriellen und  Ferrari-Vorstandsmitglied Michel Paul-Cavallier ausgeliefert. Nach neun Jahren wechselte der 410 seinen Besitzer, der die originale Farbkombination - Lack in Elfefenbein, Lederausstattung in blau - von dem zweiten in eine rote Lackierung umgeändert wurde. Bis 2001 blieb 0594 CM in Frankreich. Unter anderem war er 35 Jahre lang Teil der Sammlung von Pierre Bardinon, Besitzer der Rennstrecke Mas du Clos.

Villa d'Este-Klassensieg

2001 kaufte der niederländische Ferrari-Sammler John Bosch 0594 CM und ließ ihn in der Originalfarbe lackieren. Im Jahr darauf nahm Bosch mit seiner Neuerwerbung an der Mille Miglia teil, 2009 holte er mit seinem 410 Super Berlinetta beim Concorso d'Eleganza Villa d'Este einen Klassensieg.

Im Ferrari 410 Super Berlinetta kam zum ersten Mal der 4,9-Liter-Superamerica-V12 mit 340 PS zum Einsatz, der den Ferrari zu einem der schnellsten Sportwagen der damaligen Zeit machte.

Bei der Auktion im Rahmen des Pebble Beach Concours d'Elegance hat der 1955er Ferrari 410 Super Berlinetta seinen ersten Auftritt außerhalb Europas. Der Ort und die Veranstaltung sind gut gewählt. Bei dem bekannten Schönheitswettbewerb treffen sich seit 1950 die Reichen und Schönen. Für den Ferrari 410 Super Berlinetta wird vom Auktionshaus RM Auctions ein Estimate nur auf Nachfrage angegeben.

Pebble Beach Concours d'Elegance 2012 - Wertungsklassen

A Antique through 1915
C-1 American Classic Open
C-2 American Classic Closed
D-1 Stutz 1911 to 1924
D-2 Stutz Classic
H Rolls-Royce Silver Ghost through 1919
I-1 125 Years of Benz, Daimler, Mercedes and Mercedes-Benz
I-2 Mercedes-Benz 500K through 770K
I-3 Benz, Daimler, Mercedes and Mercedes-Benz Preservation
J-1 European Classic Open
J-2 European Classic Closed
K Prewar Sports and Racing
L-1 Prewar Preservation
L-2 Postwar Preservation
M-1 Ferrari Grand Touring
M-2 50th Anniversary of the Birth of the Ferrari 250 GTO
O-1 Postwar Sports
O-2 Postwar Touring
O-3 Postwar American Special Coachwork
X Italian Motorcycles
Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mercedes EQE 350+ C300e auf Autobahn Mercedes C300e, C300d und EQE350+ auf der Langstecke Kann der Plug-In-Hybrid Langstrecke?

Nicht Fisch, nicht Fleisch, aber kann der Plug-In-Hybrid auf der...