Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 06. Juli 2021 Billiger als ein Taxi

Das Zauberwort "Erlösmodell" zieht sich durch die Zukunftspläne der Automobilindustrie. Auch VW hat Ideen um mit On-Demand-Funktionen künftig Geld zu verdienen.

Der Umstieg auf alternative Antriebskonzepte ist nicht das Einzige, was Automobilhersteller dieser Tage beschäftigt. Im Zeitalter der Vernetzung und der digitalen Angebote wollen die Konzerne auch ein Stück von diesem Kuchen. Dessen sahnige Füllung sind wohl "On-Demand-Funktionen". Lecker – zumindest für die Anbieter. VW plant mit der Einführung der Elektro-Limousine Trinity im Jahr 2026 autonome Fahrfunktionen für sieben Euro pro Stunde freizuschalten – billiger als ein Taxi wäre das allemal. Was dahinter steckt, verrate ich Ihnen in meinem Artikel zum Thema.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
VW Trinity 2026
VW

Bei BMW gibt es übrigens bereits On-Demand-Dienste, die man sich als klassisches Abo-Modell ins Auto holen kann. Was es noch nicht gibt, ist der neue 2er, denn der feiert seine Premiere offiziell erst am achten Juli. Doch wie es das Internet so will, wurden bereits Bilder vom kleinen 3er-Geschwisterchen geleakt, die ich Ihnen freilich nicht vorenthalten möchte. Kleiner Spoiler vorab: Die Mega-Niere wird der kompakte Münchener nicht bekommen. Persönlich finde ich das gar nicht mal so schade.

Empfehlung der Redaktion

Aston Martin Valkyrie Straßenversion Aston Martin Valkyrie (2021) Der Supersportler für die Straße

Alle 175 Exemplare sind verkauft. Die Straßenversion leistet 1.176 PS.

CooleKarren versteigert BMW 850 Ci CooleKarren versteigert 8er BMW aus den 90ern Gepflegter BMW 850 Ci zu haben Anzeige

Die Auktion des 8ers mit 5-Liter-V12-Motor endet in Kürze.

H&R BMW X6 M The Big Bang: H&R Gewindefedern für den BMW X6 M / Competition Anzeige

H&R hat für das SUV-Coupé neue Sportfedern entwickelt.

MWM Spartan Elektroauto UAZ MWM UAZ Spartan Rustikaler Russe mit Elektroantrieb

Eine tschechische Firma baut den UAZ Hunter auf Elektroantrieb um

Senner Tesla Model 3 Senner Tesla Model 3 Tuner erhöht Reichweite und Komfort

Auch bei Elektroautos geht in Sachen Tuning mehr als nur Optik.

Bei so viel Zukunftsmusik muss ich zum Abschluss auch mal ein Stück aus der Vergangenheit anstimmen. Vielleicht sind Ihnen in Autos der 1970er-Jahre schonmal diese ominösen Markierungen auf dem Tacho aufgefallen, die entweder als römische Ziffern, einfache Striche oder Punkte unter den km/h-Angaben platziert wurden. Daran können Sie eine ganze Menge ablesen. Was das ist? Ich kläre Sie gerne auf.

Mehr zum Thema Newsletter
Audi RS 3 Limousine bei der Rekordfahrt auf der Nordschleife
08/2021, Chevrolet COPO Camaro mit Big-Block-V8
Audi Sky Sphere Concept
Mehr anzeigen