Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 7. September 2021 Die IAA und ihre (heimlichen) Stars

Die IAA Mobility in München hat begonnen. Und mit ihr die Zeit der automobilen Neuheiten.

Die IAA Mobility in München hat begonnen. Und mit ihr die Zeit der automobilen Neuheiten. Neben den großen Premiumherstellern, deren monatelang verteilten Salamischeibchen nun zur finalen Wurst gereift sind und feierlich ihre Weltpremiere feiern, gibt es auch sie: die kleinen Nebendarsteller aus fernen Ländern. Wie Ora ist Wey eine Marke des chinesischen Autoherstellers Great Wall Motor. Und Wey ist im Konzern eher für klassische SUV zuständig. Den jetzt vorgestellten Coffee 01 bringt Wey auch nach Deutschland. Der große SUV hat für einen Plug-in-Hybriden eine besonders große Batterie an Bord. Der Akku hat eine Kapazität von 41 Kilowattstunden. Damit sollen 150 Kilometer elektrische Reichweite möglich sein. Wer an fünf Arbeitstagen täglich zirka 30 Kilometer rein elektrisch pendelt, müsste dafür also nur einmal pro Woche laden.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
Wey Coffee 01
Wey

Im zirka 35 Kilometer nördlich von Ingolstadt gelegenen Beilngries sitzt die in Gründung befindliche Firma E-Legend, die ein spektakuläres Auto auf die Räder stellen möchte: Der EL1 soll ein Elektrosportwagen werden, der an die Rallye-Legenden der 1980er-Jahre erinnert. Optisch lehnt sich der EL1 mit seinen Proportionen und den mächtigen Quattro-Blister-Radhäusern nicht umsonst an den Audi Sport Quattro S1 an. E-Legend-Gründer Marcus Holzinger persönlich hat den EL1 gezeichnet – der Automobil-Designer ist seit seiner frühen Kindheit Motorsport-Fan. Mit dem Sport Quattro fühlt er sich besonders verbunden, da sein Vater an dessen Design mitgearbeitet hat – am jetzigen Firmensitz in Beilngries. Holzinger selbst hat unter anderem bereits als Designer für VW gearbeitet.

Empfehlung der Redaktion

Genesis GV70 Genesis G70 und GV70 Kann Korea premium?

Wir waren mit dem SUV GV70 2.5 T und dem G70 2.2 D AWD unterwegs.

H&R Hyundai i30 N Facelift Fahrspaß-Booster fürs Facelift: H&R Sportfedern für den Hyundai I30N Anzeige

H&R hat für den Kompaktsportler neue Fahrwerks-Komponenten entwickelt.

Coole Karren BMW M5 Auktion der Woche BMW M5 (E28) - US-Version Anzeige

Wir zeigen das Highlight der Woche bei CooleKarren.com.

30 Jahre Bugatti EB 110 Bugatti EB 110 (1991-1995) Premiere, Test, Technik Pionier mit Karbonhülle und vier Turbos

Schneller als der EB 110 war 1991 keiner. Aber auch das Ende kam schnell.

Mercedes kassierte beim Auswärtsspiel in Zandvoort eine herbe Niederlage gegen Red Bull. In der Rennanalyse klären wir, wie groß der Rückstand der Silberpfeile wirklich war, klären offene Strategiefragen und blicken auf die Probleme bei Ferrari und Haas.

Mehr zum Thema Newsletter
Tempolimit Collage Afghanistan, Deutschland, Nordkorea
Shaping the „NOW & NEXT“

Shaping the „NOW & NEXT“
09/2021, Ares Design Porsche 911 (992) Targa
Mehr anzeigen