Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 24. August 2021 Ist das noch Autohandel oder schon Gier?

Aquarius Engines plant einen Wasserstoffmotor als Range Extender und Ford einen Elektromotor zum Nachrüsten. Außerdem: Oldtimer zu Wucher-Preisen und das Comeback der Sachsen Classic.

136.720 Mark kostete ein Mercedes 190E 2.5-16 Evolution II, als er 1990 auf den Markt kam. Wer 2002 diese Summe zur Einführung der neuen Währung umtauschte, erhielt dafür 69.904 Euro. Nun will der Autohändler Speedart Motorsports fast das Sechsfache für einen von nur 502 gebauten Vertretern des DTM-Homologationsmodells sehen, nämlich umgerechnet etwa 406.000 Euro. Eine realistische Forderung? Oder ist da jemand auf das schnelle Geld aus? Meine Einschätzung dazu können Sie hier nachlesen.

1990 Mercedes 190E 2.5-16 Evolution II
Speedart Motorsports, LLC

Weil wir nicht nur in einer kapitalistischen, sondern auch in einer globalisierten Welt leben, sind Finanzbeteiligungen ausländischer Geldgeber wahrlich nichts Ungewöhnliches mehr. So manche Investoren-Allianz wirkt dennoch im ersten Moment seltsam. Zum Beispiel diese: Da steigt der Public Investment Fund (PIF) aus Saudi-Arabien beim kleinen italienisch-argentinischen Edelsportwagen-Hersteller Pagani Automobili ein. Warum? Das erklärt Ihnen mein Kollege Uli Baumann in seinem Artikel.

Empfehlung der Redaktion

Genesis GV70 Genesis G70 und GV70 Kann Korea premium?

Wir waren mit dem SUV GV70 2.5 T und dem G70 2.2 D AWD unterwegs.

H&R Hyundai i30 N Facelift Fahrspaß-Booster fürs Facelift: H&R Sportfedern für den Hyundai I30N Anzeige

H&R hat für den Kompaktsportler neue Fahrwerks-Komponenten entwickelt.

Coole Karren BMW M5 Auktion der Woche BMW M5 (E28) - US-Version Anzeige

Wir zeigen das Highlight der Woche bei CooleKarren.com.

30 Jahre Bugatti EB 110 Bugatti EB 110 (1991-1995) Premiere, Test, Technik Pionier mit Karbonhülle und vier Turbos

Schneller als der EB 110 war 1991 keiner. Aber auch das Ende kam schnell.

In der Hochzeit der Corona-Pandemie war an genussvolle Oldtimer-Rallyes wie die Sachsen Classic nicht zu denken; entsprechend musste die 2020er-Auflage des Events leider ausfallen. Doch am vergangenen Wochenende feierte die Traditions-Veranstaltung ein erfolgreiches Comeback mit rund 160 teilnehmenden Teams. Alles Wissenswerte wie die Namen der Sieger, die Eckdaten der abwechslungsreichen Route oder Fakten zum ältesten und jüngsten Auto verraten wir Ihnen hier - und zwar nicht nur per Text, sondern auch mit Videos.

Mehr zum Thema Newsletter
Tempolimit Collage Afghanistan, Deutschland, Nordkorea
Shaping the „NOW & NEXT“

Shaping the „NOW & NEXT“
09/2021, Ares Design Porsche 911 (992) Targa
Mehr anzeigen