Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 01. Dezember 2022 Es weihnachtet wirklich sehr - echt jetzt

Es ist wieder so weit: Der große Adventskalender von auto motor und sport geht an den Start. Es winken Preise im Gesamtwert von 17.000 Euro.

Mein Kollege Marcel Sommer verantwortet seit einigen Jahren den Adventskalender, den Sie als fleißiger Leser von auto-motor-und-sport.de natürlich bestens kennen. Und jedes Jahr übertrifft sich Kollege Sommer aufs Neue, wenn es darum geht, die einzelnen Türchen mit attraktiven Preisen zu bestücken. Bei mir persönlich löst das allerdings zuverlässig Bestürzung aus, denn ich darf als Mitglied der Redaktion nicht an der Auslosung teilnehmen. Sie wird das freilich mitnichten stören. Ein Preisjäger weniger, der mit Ihnen um edle Chronografen, Skier von Pirelli, Wallboxen, Lego Technic Bausätze, hochwertige Soundsysteme oder Outdoor-Zubehör buhlt. Mir bleibt nicht weiter, als Ihnen zähneknirschend die Daumen zu drücken. Übrigens: Dieses Jahr können Sie erstmals schon ab dem ersten Dezember hinter alle Türchen spicken.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
Adventskalender 2022
Mennekes

Wenn ich die Worte "Lamborghini" und "Offroad" in einem Satz höre, dann denke ich allenfalls an den Urus. Der Supersportwagen Huracán ist nicht meine erste Eingebung – bis jetzt. Die Italiener bringen die V10-Flunder nämlich als Offroad-Sonderserie namens Sterrato mit Dachreling, Zusatz-Scheinwerfern, Kotflügelverbreiterungen und Geländereifen. Mehr Bodenfreiheit gehört natürlich auch dazu. Wer mit dem 610 PS starken Sterrato durch den Schotter pflügt, tut das mit dem beruhigenden Wissen um 44 Millimeter mehr Luft unter den Türkanten. Dass der Gelände-Sportler limitiert sein wird, haben Sie sich vermutlich schon gedacht. Die Stückzahl und weitere Details zur Technik haben Uli Baumann und Thomas Harloff.

Empfehlung der Redaktion

Porsche, 911, Dakar, Offroad, Sportwagen, Gelände, Präsentation Porsche 911 Dakar Deshalb heißt der Offroad-Elfer nicht „Safari“

Porsche stellt Offroad-911 mit Rallye Modus fürs Gelände vor.

Audi Offroad Concept Retusche Luxus-Offroader von Audi Audi plant Geländewagen als G-Klasse-Konkurrent

Audi hat offenbar einen neuen Luxus-Geländewagen in Planung.

Audi A3 Sportback Fahrzeughöhe individuell einstellbar: H&R Gewindefedern für den Audi A3 Anzeige

H&R hat für den Kompaktsportler neue Fahrwerks-Komponenten entwickelt.

Gerhard Berger - Thumbnail Gerhard Berger im Video-Interview Formel 1, DTM und seine private Zukunft

Im Interview spricht Berger über seine Zeit nach der Rennfahrerkarriere.

BMW Joachim Post Einkaufsvorstand Moove Podcast EP 99 Moove (99) – Joachim Post, Einkaufs-Vorstand, BMW So will BMW nachhaltige (E-)Autos bauen

Recycling, CO2, Nachhaltigkeit - wird BMW bald zur Öko-Marke?

Aktuell sinken die Preise von Diesel und Benzin auf ein Niveau, das man vor einigen Jahren noch als "unverschämt teuer" bezeichnet hätte. Ich persönlich weigere mich ja nach wie vor, Preise von 1,80 Euro pro Liter Super als "Schnäppchen" zu begreifen, aber realistisch betrachtet darf man bei solchen Beträgen heutzutage schon aufatmen. Wenn Sie genau das getan haben, halten Sie die Luft besser an, denn es lauert eine Trend-Umkehr, wie aus einer aktuellen ADAC-Auswertung hervorgeht. Warum und wieso? Das erfahren Sie HIER.

Mehr zum Thema Newsletter
Maserati Merak SS Tipo AM122 Schrott Auktion
Weitere News
Dacia Sitzheizung Wärmflasche
Lightyear 0 Solarauto mit Elektroantrieb
Mehr anzeigen