Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 15. September 2022 Bollern, surren, rühren

Chrysler verabschiedet den 300 C mit einem echten "Bäääng", Volvo-Autos tragen künftig Namen oder doch Nummern, Opel reaktiviert ein legendäres Kürzel und wir suchen ...

Aufhören soll man bekanntlich, wenn's am schönsten ist. Den richtigen Zeitpunkt hat Chrysler beim 300C offensichtlich verpasst – die Verkaufszahlen sind im Sinkflug, nach 18 Jahren stellen die Amis die Limousine ein. Aber nicht ohne ein tiefes Bollern zum Abschluss. Wer das erzeugt, hat V8-Experte Thomas Harloff aufgeschrieben. Wie die Zukunft des 300C aussehen wird, steht hier.

Volvo XC90 Patent
EUPOI

Ein sanftes Surren hingegen entspringt künftig allen Volvo-Modellen. Die Schweden wollen ab 2030 nur noch E-Autos anbieten. Doch wie werden sie heißen? Noch vor einigen Monaten sollte es nicht mehr XC, T8 und Co. sein, sondern "Embla" oder gar "Greta". Nun hat sich Volvo 14 Modellnamen schützen lassen – welche? Bitte hier nachlesen.

Empfehlung der Redaktion

TV-Kamera - Formel 1 - GP Mexiko - 4. November 2021 Pay-TV-Vertrag verlängert Formel 1 bis 2027 bei Sky

Sky Deutschland wird die Formel 1 noch mindestens bis 2027 übertragen.

BYD Preise Deutschland BYD ab Oktober in Deutschland Preise für Atto 3, Han und Tang stehen

Los geht es bei 38.000 Euro, die Top-Modelle kosten ab 72.000 Euro.

Ferrari 488 Spyder La bella macchina rossa: Ferrari 488 mit H&R Sportfedern Anzeige

H&R hat für den Sportwagen neue Fahrwerks-Komponenten entwickelt.

James Bond 007 Aston Martin DB5 Kapitalspritze für Aston Martin Saudis und Geely steigen groß ein

Der angeschlagene Sportwagenhersteller hat eine neue Finanzierungsrunde gefahren.

Apcoa Ladesäulen Parkhaus Ladestationen für Apcoa-Parkhäuser 100.000 Ladesäulen bis 2035

Parkraumbetreiber will 12.000 Standorte in 13 Ländern mit Ladern bestücken.

Nach Bollern und Surren kommt auch noch das Rühren – nämlich der Werbetrommel für uns. Wir suchen Aushilfen (m/w/d), die mit uns im Team auto-motor-und-sport.de noch besser, schöner und inhaltsreicher machen. Haben Sie selbst Lust zuzupacken? Oder kennen Sie jemanden, der jemanden kennt? Hier finden Sie die Details.

Übrigens: Wollen Sie Karriere in unserem Verlag machen? Dann gibt es hier noch viele weitere Jobangebote. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Mehr zum Thema Newsletter
Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - Testfahrten - Bahrain 2022
BMW XM Label Red
Smart #1
Mehr anzeigen