Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 20. August 2021 V8-Dämmerung in den USA

Sie wollen wissen, wie sich der aufgefrischte Opel Grandland und der neue Skoda Fabia fahren? Wir verraten Ihnen dies ebenso wie die Gründe, warum Mercedes in den USA eine Vielzahl seiner V8-Modelle aus dem Angebot nimmt.

Das Land der V8-Motoren? Nicht nur ich würde diese Frage spontan und lauthals mit "USA!" beantworten. Doch was kommt uns da aus Übersee zu Ohren? Mercedes stellt in den Vereinigten Staaten eine Vielzahl seiner V8-Modelle ein? Ein Anruf in der Presseabteilung bestätigt die schwer zu glaubende Nachricht – und fördert gleich mehrere unterschiedliche Gründe für diese Entscheidung des Daimler-Managements zutage. Welche das sind, um welche Baureihen es sich handelt und welches Triebwerk weitgehend aus dem US-Angebot verschwindet, erfahren Sie hier.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
Mercedes-AMG GT Black Series, Motor
Hans-Dieter Seufert

V8-Motoren sind und waren für Genesis bisher eher ein Randthema. Genau wie Elektroantriebe. Letzteres dürfte sich künftig massiv ändern. Nun haben die Koreaner ihr erstes reines Elektroauto vorgestellt, das die E-GMP-Plattform (Electric-Global Modular Platform) der Konzernmutter Hyundai nutzt. Die Daten lesen sich vielversprechend, auch farblich macht der GV60 auf sich aufmerksam. Und das Beste: Das Modell kommt bereits im Herbst auf den Markt! Sie wollen mehr erfahren? Hier entlang!

Empfehlung der Redaktion

Genesis GV70 Genesis G70 und GV70 Kann Korea premium?

Wir waren mit dem SUV GV70 2.5 T und dem G70 2.2 D AWD unterwegs.

H&R Hyundai i30 N Facelift Fahrspaß-Booster fürs Facelift: H&R Sportfedern für den Hyundai I30N Anzeige

H&R hat für den Kompaktsportler neue Fahrwerks-Komponenten entwickelt.

Coole Karren BMW M5 Auktion der Woche BMW M5 (E28) - US-Version Anzeige

Wir zeigen das Highlight der Woche bei CooleKarren.com.

30 Jahre Bugatti EB 110 Bugatti EB 110 (1991-1995) Premiere, Test, Technik Pionier mit Karbonhülle und vier Turbos

Schneller als der EB 110 war 1991 keiner. Aber auch das Ende kam schnell.

V8-Triebwerke waren bislang die Leib-und-Magen-Motoren von Christian von Koenigsegg. Doch beim Gemera ändert sich das: Der familienfreundliche Schweden-Sportler erhält ein Hybrid-Layout inklusive Dreizylinder-Benziner. Wenn Sie jetzt denken: "Moment, Gemera, da war doch was?!" Richtig: Koenigsegg hat den 1.700-PS-Boliden bereits im Frühjahr 2020 vorgestellt. Danach wurde es still um ihn, bis er jetzt mit der Ankündigung des voraussichtlichen Produktionsstarts aus der Versenkung zurückkehrt. In diesem Artikel frischen wir Ihre Erinnerung auf.

Mehr zum Thema Newsletter
Tempolimit Collage Afghanistan, Deutschland, Nordkorea
Shaping the „NOW & NEXT“

Shaping the „NOW & NEXT“
09/2021, Ares Design Porsche 911 (992) Targa
Mehr anzeigen