Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 30. Dezember 2022 Startet das Raumschiff jetzt durch?

Wir verraten Ihnen, wie sich der BMW X5 xDrive30d im 100.000-Kilometer-Dauertest geschlagen hat, welche Neuerungen der Hyundai Staria erhält und wie sich das chinesische Elektroauto BYD Atto 3 fährt.

Als Hyundai im Frühjahr 2021 den Staria vorgestellt hat, klappten nicht nur bei uns in der Redaktion die Kinnladen runter: So cool kann ein Bus aussehen? Das Ding wird ein Hit, da waren wir uns damals sicher! Doch inzwischen haben uns die Zulassungszahlen eines Schlechteren belehrt: Bis Ende November wurden 2022 in Deutschland gerade einmal 1.591 Staria-Exemplare neu zugelassen. Zum Vergleich: Im selben Zeitraum kommen die Rivalen VW Transporter (über 30.000) und Mercedes V-Klasse (ungefähr 20.000) auf deutlich mehr Neuzulassungen. Das Dahindümpeln des Koreaners dürfte jedoch weniger an dessen Design als an mangelndem Variantenreichtumg gepaart mit selbstbewusster Preisgestaltung gelegen haben. Doch nun justiert Hyundai das Staria-Angebot neu – der Bus wird variabler sowie günstiger und kann mehr Personen als zuvor transportieren. Hier erfahren Sie die Details.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
Hyundai Staria
Hyundai

Flach, zweisitzig, supersportlich: Am anderen Ende des automobilen Spektrums als der Hyundai Staria siedelt sich die Corvette an. Doch sie strebt ebenfalls eine Revolution an – wenn auch nur innerhalb ihrer eigenen Historie: In der E-Ray-Modellvariante kommt sie mit Hybrid- und Allradantrieb. Offizielle Informationen dazu sind noch sehr rar gesät. Doch meine Kollegen Holger Wittich und Uli Baumann halten stets die Augen und Ohren in Sachen Corvette E-Ray offen – und verraten hier, was optisch und technisch von ihr zu erwarten ist.

Empfehlung der Redaktion

Porsche 911 992 Dakar Porsche 911 Dakar Mit dem Sportwagen in den großen Sandkasten

So fährt das auf 2.500 Einheiten limitierte, 480 PS starke Offroad-Modell.

Audi Grandsphere Concept Audi A8 E-Tron Grandsphere ist nah dran

Audi positioniert wohl ab 2024 den A8 als elektrische Konkurrenz zum Mercedes EQS.

H&R Mercedes Benz EQB Allrad-Upgrade unter Strom: H&R Sportfedern für Mercedes Benz EQB Anzeige

H&R hat für den Elektro-SUV neue Fahrwerks-Komponenten entwickelt.

Cadillac - F1-Concept 2026 - Mark Antar Design Streit um Reglement für 2026 Angst vor Alleingang der FIA

Die F1-Teams und die FIA streiten jetzt schon über das Reglement für 2026.

Subaru Impreza WRC 97 - Colin McRae - Auktion Subaru Impreza WRC 97 McRaes Subaru für 380.000 Euro

Ende Februar wird ein Subaru Impreza WRC von Colin McRae versteigert.

Die Formel 1 wird statistisch durchleuchtet wie kaum eine andere Sportart weltweit. Doch in mancher Hinsicht müssen wir selbst in den Zahlen wühlen, um besonders interessante Erkenntnisse zu erlangen. Zum Beispiel, welche Fahrer in der Startrunde die meisten Plätze gewonnen haben - und welche am weitesten nach hinten durchgereicht wurden. Klar, die Stars Max Verstappen und Charles Leclerc tauchen hier nicht auf: Wer mit einem guten Auto weit vorn startet, kann weder viele Autos überholen noch muss er zahlreiche Piloten passieren lassen. Trotzdem lesen wir sowohl bei den Gewinnern als auch bei den Verlierern der Startrunde überraschende Namen - unser F1-Experte und Statistik-Fan Michael Schmidt listet sie hier auf.

Mehr zum Thema Newsletter
Corona-Maske im Auto
Liberty Walk Ferrari F40 Widebody 2023
Erlkönig Porsche Taycan 1.000 PS
Mehr anzeigen