Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 10. August 2022 So zart, diese Sport-Gölfe

Der aktuelle Golf ist als R und GTI zu sensibel und wird deshalb zurückgerufen. Wie zimperlich der Golf 7 ist, klärt unsere Gebrauchtwagen-Beratung. Außerdem: Der erste Dacia Logan MCV wird dank Lada zum Elektroauto – also vielleicht.

Es gibt viele technische Gebrechen, die einen Rückruf nach sich ziehen können. Immer wieder gerne genommen: wegfliegende Heckspoiler. Bremsprobleme aller Art. Oder natürlich: mangelhafte Airbags, und zwar millionenfach. Neu ist dagegen, dass eine Baureihe in die Werkstätten gezwungen wird, weil sie zu sensibel auf Berührung reagiert. Genau damit sieht sich nun Volkswagen in den USA konfrontiert. Welches Teil von den US-Behörden bemängelt wird und auch sonst alles Wissenswerte zu einem der kuriosesten Rückrufe der jüngeren Vergangenheit verrät Ihnen Marcel Sommer.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
VW Golf GTI USA Oettinger-Paket
VW

Trotz zuletzt eher bescheidener Wirtschafts-Kennzahlen dürften sie sich bei Netflix gerade die Hände reiben. In der Formel 1 spielt sich gerade eine Seifenoper ab, die sich wunderbar in der nächsten Staffel der Doku-Reihe "Drive to survive" ausschlachten lässt. In den Hauptrollen: Oscar Piastri und der Alpine-Rennstall, der den von ihm intensiv geförderten und wohl vertraglich gebundenen Nachwuchsfahrer für nächstes Jahr fest im Stamm-Cockpit einplant. Doch der Australier will lieber zu McLaren und wendet, um seinen Willen durchzusetzen, Methoden an, die nicht mehr weit vom Straftatbestand der Erpressung entfernt sind. Landen die Parteien sogar vor Gericht? Auszuschließen ist das nicht! Um alles über die Posse zu erfahren, müssen Sie natürlich nicht bis zur nächsten "Drive to survive"-Ausstrahlung warten – mein Kollege Andreas Haupt bringt Sie bereits jetzt auf Stand.

Empfehlung der Redaktion

04/2021, VW Volkswagen Fertigung Elektroauto Batterien Braunschweig Schadhafte Batteriezellen in E-Autos VW ruft gut 10.000 ID.3 und ID.4 in die Werkstatt

Der Hersteller überprüft Akkus und tauscht gegebenfalls schadhafte Zellen.

H&R BMW i4 M50 Der Wolf im Elektropelz: BMW i4 M50 mit H&R Sportfedern Anzeige

H&R hat für den Elektro-BMW neue Fahrwerks-Komponenten entwickelt.

TotalEnergies Employee Charging Ladelösung von TotalEnergies Employee Charging – Add-on mit Zusatznutzen Anzeige

E-Auto laden während der Arbeitszeit - TotalEnergies hat die Lösung.

Ram 2500 Rebel Pickup Modelljahr 2023 Ram 2500 Heavy Duty Rebel Gelände-Truck mit 1.152 Nm

Ram Trucks stellt eine neue Offroad-Variante der schweren Ram-Baureihe vor.

Günstige Leasingangebote für reine Verbrenner, Aufmacher Benziner im Privat-Leasing So viel Auto gibt´s für 100 Euro

Die günstigsten Leasing-Angebote für Autos mit Benzinmotor.

Wer genau hinschaut, erlebt den Beginn der Revolution des europäischen - besonders des deutschen - Automarktes. Just in einer Zeit, in der die einheimische Autoindustrie von unzähligen Problemen gebeutelt ist, kündigt eine chinesische Marke nach der anderen ihren Deutschland-Start an. MG ist schon länger hier aktiv und kann erste Erfolge vorweisen. Aiways braucht etwas mehr Anlauf - ebendiesen nehmen BYD und Nio gerade. Und nun bringt sich auch noch der riesige Great-Wall-Konzern mit seinen Marken Ora und Wey in Stellung. Die Asiaten haben sich mit einer namhaften Handelskette zusammengetan und starten bald in Deutschland. Wer, wann, wo und warum - hier erfahren Sie es.

Mehr zum Thema Newsletter
Mercedes A-Klasse Facelift
Audi TT RS iconic edition 2022
Maserati GranTurismo Trofeo
Mehr anzeigen