Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

E-Automarke Toyota und Farbwechsler-BMW Toyota stellt 15 (fünfzehn) neue Elektroautos vor

Toyota startet mit Macht ins Elektroauto-Zeitalter – die Japaner stellen 15 neue Elektroautos auf einen Schlag vor. Und passend dazu fördert Deutschland weiter Elektroautos – unter neuen Bedingungen.

Vom Durchbruch batterieelektrischer Antriebe schien Toyota ziemlich überrascht – der japanische Hersteller fühlte sich mit seiner ausgeklügelten Hybridtechnik anscheinend lange gut genug für die Zukunft gerüstet. Vielleicht etwas zu lange: Während Tesla massenhaft Elektroautos verkauft und mit seinen Modellen, insbesondere in Kalifornien, dem Prius die Rolle des Vorzeige-Umweltautos handstreichartig weggenommen hat, schien Toyota immer noch mit batterieelektrischen Antrieben zu hadern und versuchte sich stattdessen lieber an der Brennstoffzelle. Aber jetzt hat auch mit Toyota einer der seit Jahren größten Autobauer der Welt die Zeichen der Zeit erkannt und setzt mit Macht auf Elektroautos: Sage und schreibe 15 neue Elektromodelle auf einen Streich stellen Toyota und Lexus jetzt vor.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
Toyota BEV Zukunft
Toyota

Wer sich ein neues Elektroauto kauft, bekommt unter bestimmten Voraussetzungen einen ordentlichen Zuschuss von Steuerzahler und Hersteller. Diese Förderung war bis Ende 2021 befristet – und kurz vor Auslaufen der Förderfrist gibt es gute Nachrichten für alle, die sich erst im nächsten Jahr ein Elektroauto kaufen möchten. Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck (Grüne) waren aber bei den Förder-Regelungen ein paar nachvollziehbare Änderungen wichtig, wie sie auch schon im Koalitionsvertrag zwischen SPD, Grünen und FDP vorgesehen sind.

Empfehlung der Redaktion

Mercedes-AMG GT Erlkönig Erlkönig Mercedes-AMG GT Der noch sportlichere SL-Bruder kommt 2023

Mercedes bringt auf der gleichen Plattform wie beim SL ein Sportcoupé.

KTM-Brabus 1300 R Erlkönig Brabus 1300 R Nur 180 PS, nur zwei Zylinder, nur zwei Räder

Autotuner Brabus wendet sich dem Motorrad-Geschäft zu.

H&R Tesla Model Y Elektrorakete mit Fahrwerks-Boost: H&R Sportfedern für das Tesla Model Y Anzeige

H&R hat für den Elektro-Crossover neue Fahrwerkskomponenten im Angebot.

Peugeot 9X8 - Hypercar - Le Mans - Erste Testfahrten 2022 Peugeot 9X8 Hypercar für Le Mans Prototyp nimmt Fahrt auf

Wir haben aktuelle Bilder und Infos zum Peugeot 9X8 Hypercar für Le Mans.

Formel 1 - Auto - 2022 - 1:1-Modell - GP England - Silverstone Simulationen der Teams für Pirelli Wie schnell sind die neuen Autos?

Pirelli hat schon erste Performance-Daten zu den 2022er F1-Autos bekommen.

Wenn man nur immer so einfach an einen Porsche kommen könnte: In China ist ein Elfer aus einem Ei geschlüpft – und zwar aus einem Schwanen-Ei. Der Schwan ist in China ein Symbol des Glücks und der schottische Künstler Chris Labrooy hat aus einem riesigen Schwan und einem Porsche ein Artcar gemacht, das nun sein Ei verlassen hat. Ob sich der 911 der Baureihe 996 mit seiner Front langsam aus dem Ei picken musste, ist nicht bekannt – alle anderen Infos zu dem Glücksbringer bekommen Sie von meinem Kollegen Patrick Lang.

Mehr zum Thema Newsletter
01/2022, Dartz Prombron Black Alligator MMXX Black Tiger Lunar Year Edition auf Basis Mercedes-Maybach GLS
Polestar 2 Australien
Astron Omega 1 Turbinenmotor
Mehr anzeigen