Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Extrabreiter Porsche 911 Targa und VW Scout Extrabreiter Elfer und VW-Scout-Geländewagen

Ares hat einen Porsche 911 Targa noch luxuriöser und extrabreit gemacht, während ein VW-Manager mit einem kleinen Satz große Geländewagen-Gedankenspiele auslöst.

Ares aus Modena sieht sich als Design-Studio, das seine Ideen selbst umsetzt. Zu den spektakulärsten Produktionen der Italiener gehört ein gelungener Tesla-Model-S-Cabrio-Umbau von 2019. Jetzt haben die Designer einen aktuellen Porsche 911 Targa breiter, stärker und innen edler gemacht. Was an dem Breitbau-Elfer ein Mysterium ist, verrät Ihnen mein Kollege Thommy Harloff.

09/2021, Ares Design Porsche 911 (992) Targa
Ares Design

Ein VW-Manager gibt einen kleinen Hinweis – und schon beginnen die Gedankenspiele: Baut Volkswagen einen harten Offroader, der dann Scout heißen könnte – so wie der legendäre International Harvester Scout? Mein Kollege Uli Baumann hat mal die technischen und namensrechtlichen Möglichkeiten abgeklopft – VW ist da vielleicht schon viel weiter.

Empfehlung der Redaktion

Ford Mustang Mach-E GT Ford Mustang Mach-E GT im Fahrbericht Mehr Drehmoment als ein Ford GT

Fahrt mit der Top-Version des E-Crossover mit 860 Nm Drehmoment.

TU München Vergleich Tesla Model 3 vs. VW ID.3 Akkus im Labor-Test: VW ID.3 gegen Tesla Model 3 Tesla top, VW dicht dran

Die TU München testet die E-Auto-Akkus nach einem neuen Verfahren.

H&R Cupra Leon Schrägheck So wird er zum Vollblut-Spanier: H&R Fahrwerkskomponenten für Seat Leon + Cupra Schrägheck Anzeige

H&R hat für den Kompaktsportler neue Sportfedern im Angebot.

10/2021, Hyundai Staria Signature Hyundai Staria Signature (2021) Erste Fahrt im neuen Multivan-Konkurrenten

Der neue Hyundai Staria im ersten Fahrbericht. Was kann der Van?

Alpine - F1-Auto 2022 - Team-Lackierung Performance-Simulationen für 2022 Neue Autos schneller als gedacht

Die neuen F1-Autos für 2022 scheinen überraschend schnell zu werden.

Das in Braunschweig entwickelte Novus One ist ein handgefertigtes Vollkarbon-Motorrad mit beeindruckenden Eckdaten und stolzer Preisansage. Angeblich war selbst Tesla-Chef Elon Musk scharf auf das Gefährt - schließlich möchte er auch ein Cyberbike auf den Markt bringen. Jetzt ist das deutsche E-Motorrad serienreif und kann vorbestellt werden. Die Auslieferungen sollen ab Oktober 2022 erfolgen.

Mehr zum Thema Newsletter
Alfa Romeo Mito Neu Stellantis 2021
BMW i Vision Circular
TV Tommy Ivo Showboat slingshot dragster Auktion vier V8
Mehr anzeigen