Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 25. Januar 2023 Alpina B5 GT: Spaß ist noch nicht verboten

Stark wie nie und selten: Alpina stellt den angstfrei gekräftigten B5 GT vor. Und Polestar mit Heckantrieb.

Darf man noch Spaß am Autofahren haben? Oder ist das gegen den Zeitgeist und es steigt einem beim Gedanken daran unweigerlich Sekundenkleber-Duft in die Nase? Ist ein Auto ein Gehäuse für digitalen Spaß und hat nur noch vier Räder, um einen von A nach B zu bringen, wenn Bus und Bahn gerade mal nicht verbinden? Oder darf man sich noch dafür interessieren, was ein Motor leistet und wie sich ein Auto fährt? Wenn Sie diesen Newsletter lesen, kennen Sie die Antwort – und Alpina kennt sie auch: Der neue B5 GT ist mit seinen 634 PS das stärkste Serienauto der Firmengeschichte. Alle Infos zu dem seltenen Modell hat mein Kollege Uli Baumann.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
Alpina B5 GT
Alpina

Polestar ist die schöne und sportlich orientierte Volvo-Tochter. Im Gegensatz zu seiner schwedischen Mutter macht der chinesische Sprössling die nur in Deutschland relevante Geschwindigkeits-Begrenzung auf seltsame 180 km/h nicht mit – auch wenn so ein 180-km/h-Schild an der Autobahn sicher Instagrammer aus aller Welt anlocken würde. Der Polestar 2 hat ein Facelift bekommen – und für die Single-Motor-Varianten Heckantrieb. Da zieht die sportliche Tochter mit ihrer Mutter mit. Sagen wir einfach mal ganz neutral: Das hat viele Vorteile. Und wieder ist es mein Kollege Uli Baumann, der ihnen alles über das Facelift erzählt.

Empfehlung der Redaktion

EU-Neuzulassungen Dezember 2022 Jahresbilanz im Minus, E-Autos legen zu

Dezember-Zahlen konnten um 12,8 % zulegen, die Jahresbilanz liegt bei - 4,6 %.

Red Bull - Ford - M-Sport 2023 Rückkehr von Ford in die Formel 1 Ford-Comeback mit Red-Bull-Motoren

Mit Ford gewinnt Red Bull einen großen Partner für den Bau der Power Unit.

H&R Mercedes Benz EQB Allrad-Upgrade unter Strom: H&R Sportfedern für Mercedes Benz EQB Anzeige

H&R hat für den Elektro-SUV neue Fahrwerks-Komponenten entwickelt.

Renault Twingo Ur-Modell 150-PS-Umbau Retromobile 30 Jahre Twingo 30 Jahre Renault Twingo Ur-Twingo mit Williams-Power

Zum Kleinwagen-Jubiläum debütiert ein bislang unbekannter Prototyp.

Rohöl Preis Mineralölkonzerne scheffeln Milliarden Alle melden Rekordgewinne

So viele Milliarden haben Shell, ExxonMobil, Chevron und Co. 2022 verdient.

Wo arbeitet das beste Formel-1-Reporter-Team der Welt? Ganz genau: bei uns. Und jetzt gibt es die Insider-Geschichten und Hintergründe auf einem eigenen Youtube-Kanal. Zum Start analysieren meine Kollegen die Fahrerpaarungen der zehn Teams – wo droht Konfliktpotential? Und dann geht es nahtlos weiter mit Interviews, Hintergründen und Analysen. Die Formel 1 gibt es nicht mehr im sogenannten Free-TV? Bei uns bekommen Sie die volle Ladung – hier bei Youtube.

Mehr zum Thema Newsletter
BMW Niere Patent Scheinwerfer
Bugatti Chiron Profilée
Corona-Maske im Auto
Mehr anzeigen