Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Newsletter vom 29. September 2021 Schlapper Lappen

Kaum stellt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) den digitalen Führerschein vor, macht auch schon die Technik Probleme.

Ich müsste meine Verwunderung mit Blick auf die Probleme beim digitalen Führerschein schon vortäuschen. Ironischerweise war die Digitalisierung ja auch gerade im Bundestagswahlkampf ein großes Thema und um es ermutigend auszudrücken: Deutschland hat da noch jede Menge Potenzial zur Findung eigener Stärken. Vor sechs Tagen hat Andreas Scheuer den Lappen fürs Smartphone vorgestellt und – Padautz! – die ersten Pannen lassen nicht lange auf sich warten. Dabei geht es nicht um irgendeine Komfort-Funktion in der App, nein, es ist aktuell gar nicht möglich, eine digitale Kopie für den virtuellen Smartphone-Geldbeutel zu erstellen. Aber Moment – ist nicht genau das der Sinn und Zweck dieser ganzen Übung? Sei's drum – wenn ich mir so anschaue, was es alles braucht, um eine digitale Führerschein-Version überhaupt implementieren zu können, bleibe ich vorerst lieber beim physischen Scheckkarten-Format.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
Digitaler Führerschein
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

So einzigartig wie die Wege zum digitalen Führerschein sind auch die Gebrauchtwagen, die Sebastian Renz und Jens Dralle in der neuen Folge des Videopodcasts Kiesplatz-Könige aus den Untiefen des Internets gefischt haben. Dieses Mal werden nur solche Fahrzeuge vorgestellt, von denen es in den einschlägigen Online-Börsen maximal eine einstellige Anzahl an Exemplaren zu finden gibt. Vom charmanten japanischen 80er-Jahre-Flair über Pseudo-Offroader bis hin zur staatsmännischen Limousine ist alles dabei, was damals wie heute offenbar niemand kaufen wollte. Doch wer weiß? Vielleicht können Sie unsere Kiesplatz-Könige ja umstimmen und Sie werden nicht durch ein limitiertes Sondermodell zum automobilen Individualisten, sondern durch eine skurrile Kaufempfehlung.

Empfehlung der Redaktion

Mercedes Citan 2022 Fahrbericht Mercedes Citan II So fährt der neue kleine Kasten von Mercedes

Mit der Neuauflage des Citan hat Mercedes viel vor. Erste Ausfahrt.

10/2021, Chevrolet Performance ZZ632 Crate Engine Chevrolet Performance ZZ632/1000 Crate Engine Monströs in jeder Hinsicht

GMs neuer V8 wartet mit absurden Hubraum- und Leistungswerten auf.

H&R Cupra Leon Schrägheck So wird er zum Vollblut-Spanier: H&R Fahrwerkskomponenten für Seat Leon + Cupra Schrägheck Anzeige

H&R hat für den Kompaktsportler neue Sportfedern im Angebot.

MyCarmunity Auktion, 1939 Packard 1703 Super Eight Sedan Benefiz-Auktion Dita von Teeses Packard Limousine unterm Hammer Anzeige

Daneben stehen auch ein MG und zwei Porsche zur Auktion.

Opel Calibra 13 1990 75 Jahre AMS: Historischer Fahrbericht Opel Calibra

auto motor und sport fuhr 1990 den Opel Calibra.

Glücklicherweise gibt es im Verkehrsministerium auch Projekte, die sich leichter in die Tat umsetzen lassen - schon deshalb, weil sie sich sehr analog in der echten Welt niederschlagen. Und vielleicht auch deshalb, weil die Umsetzung operativ an uns Autofahrern hängt. Was ich sagen möchte: Ab 2022 werden die medizinischen Masken, die mittlerweile in jeder Jackentasche, jedem Rucksack und an jedem Arbeitsplatz zu finden sind, ein verpflichtender Bestandteil der Bord-Ausrüstung. Die kommende Novelle der Straßenverkehrsordnung sieht zwei Masken pro Kfz-Verbandskasten vor. Welches Bußgeld bei Nichtbeachtung mutmaßlich fällig wird und was sonst noch alles in so einen Verbandskasten gehört, erfahren Sie im Artikel meines Kollegen Holger Wittich.

Mehr zum Thema Newsletter
BMW i Vision Circular
TV Tommy Ivo Showboat slingshot dragster Auktion vier V8
Futuricum FH SEMI 40E 900 kWh
Mehr anzeigen