Jeden Morgen hier oder als E-Mail
Täglicher Newsletter

Lux Form baut auch den Niva als Camper auf. Der billigste Wohnraum auf Rädern

Nach dem Lada Granta baut Lux Form auch den Niva als Camper auf. Die russische Allrad-Legende kostet umgerechnet gerade mal 18.250 Euro.

Nachdem die russische Firma Lux Form bereits mit dem Camper-Umbau des Lada Granta für Aufsehen gesorgt hat, ist jetzt eine Legende an der Reihe. Der unsterbliche Allrad-Klassiker Niva wird ebenfalls zum mobilen Zuhause. Der Anbieter aus Moskau preist die typischen Offroader-Tugenden des Niva an und verspricht bequemes Reisen in bergigem Gelände. Ob das tatsächlich allzu bequem wird, darf man begründet anzweifeln. Dass die Allrad-Bleibe allerdings an Orte gelangt, die sonst eher nicht von Campern erreicht werden, würden wir so unterschreiben.

Newsletter
Ihre tägliche Portion Auto! Der Überblick am Morgen

Ihre Redakteure stellen jeden Morgen
die Themen des Tages
zusammen: kommentiert und eingeordnet

Nichts verpassen und gleich registrieren!
Jetzt anmelden
Lada Niva Camper Wohnmobil
Lux Form / Patrick Lang

Ab Werk presst Audi aus dem 2,5 Liter großen Reihenfünfzylinder satte 400 PS, die mit maximal 480 Nm Drehmoment einhergehen. Der Fünfzylinder kann aber mehr. Tuner Abt schöpft jetzt dessen Potenzial weiter aus. Mit dem speziell für den RS Q3 adaptierten Zusatz-Steuergerät modifiziert der Tuner die Motorkennfelder so, dass der Fünfender 440 PS und 520 Nm auf die Prüfstandsrolle spuckt. Damit steigt die Höchstgeschwindigkeit des Kompakt-SUV auf 285 km/h, die Spurtzeit sinkt um 0,2 auf 4,3 Sekunden. Für die 40 Zusatz-PS wandern 4.440 Euro zuzüglich Einbau und TÜV über den Tresen von Abt.

Empfehlung der Redaktion

Aston Martin Valkyrie Straßenversion Aston Martin Valkyrie (2021) Der Supersportler für die Straße

Alle 175 Exemplare sind verkauft. Die Straßenversion leistet 1.176 PS.

CooleKarren versteigert BMW 850 Ci CooleKarren versteigert 8er BMW aus den 90ern Gepflegter BMW 850 Ci zu haben Anzeige

Die Auktion des 8ers mit 5-Liter-V12-Motor endet in Kürze.

H&R BMW X6 M The Big Bang: H&R Gewindefedern für den BMW X6 M / Competition Anzeige

H&R hat für das SUV-Coupé neue Sportfedern entwickelt.

MWM Spartan Elektroauto UAZ MWM UAZ Spartan Rustikaler Russe mit Elektroantrieb

Eine tschechische Firma baut den UAZ Hunter auf Elektroantrieb um

Senner Tesla Model 3 Senner Tesla Model 3 Tuner erhöht Reichweite und Komfort

Auch bei Elektroautos geht in Sachen Tuning mehr als nur Optik.

Artcurial versteigert am 19.7.2021 in Monaco einen von zwei 911 2.8 RSR, den Porsche schwarz lackierte. Es ist der erste 911, der mit 300 PS das Werk verließ und wegen seiner Seltenheit sehr teuer.

Mehr zum Thema Newsletter
Audi RS 3 Limousine bei der Rekordfahrt auf der Nordschleife
08/2021, Chevrolet COPO Camaro mit Big-Block-V8
Audi Sky Sphere Concept
Mehr anzeigen