Wasserstoff für den Antrieb VW entwickelt eine günstigere Brennstoffzelle

Mit den neuen I.D.-Modellen startet VW eine Elektroautooffensive. Parallel wird aber auch an der weiteren Entwicklung der Brennstoffzelle gearbeitet.

OMV ReOil-Projekt Plastikmüll wird zu Rohöl

Der Mineralölkonzern OMV hat eine neue Pilotanlage für den ReOil-Prozess in Betrieb genommen. Hier wird aus Kunststoffabfällen neues Rohöl gewonnen. Der Herstellungsprozess von Plastik wird – vereinfacht ausgedrückt – umgekehrt.

Chery vor Europastart China-Konzern kommt nach Deutschland

Ein neuer Arbeitgeber aus der Automobilindustrie siedelt sich in Deutschland an. Chery aus China eröffnet im Januar 2019 seine Europazentrale für Design, Entwicklung, Marketing und Vertrieb.

Augmented Reality Start-up Porsche und Hyundai investieren in WayRay

Augmented Realtiy kann die Informationen eines Head-up Displays erweitern. Hyundai und Porsche möchten bei dieser Technologie vorne mit dabei sein. Zusammen mit anderen Unternehmen investieren sie in das Start-up WayRay.

Audi untersucht autonomen Verkehr Kein Stau mehr in der Stadt der Zukunft

Im autonomen Auto entspannen anstatt Dauerstau auf dem Weg in die Arbeit oder zurück nachhause? Audi hat die Möglichkeiten eines besseren Verkehrsflusses durch selbstfahrende Autos am Hauptsitz Ingolstadt untersucht.

Elektrischer Transporter aus China Der Maxus EV80 startet in Deutschland

Auf Basis eines Nutzfahrzeugs des ehemaligen britischen Herstellers LDV entstand in China der elektrische Maxus EV80. Seit Anfang 2019 ist er bereits in deutschland zu haben.

Lion Smart Batterie für BMW i3 Elektroauto mit 700 Kilometer Reichweite

Den BMW i3 kann man mit 300 Kilometer Reicheweite nach NEFZ kaufen – der Platz für die Batterie in dem Karbon-Kleinwagen ist knapp.

Hyperbat Joint-Venture Neue Batteriefabrik in Großbritannien eröffnet 2019

In Großbritannien soll Anfang 2019 eine neue Batteriefabrik eröffnen, die Stromspeicher für Elektroautos und Hybride zuliefern wird. Aston Martin ist für den Rapide E der erste Kunde.

Neues FCA-Testzentrum Millioneninvestment in autonomes Fahren

Die größte Flotte autonomer Autos besteht aus Chrysler-Vans, eingesetzt von Waymo. Auf Basis dieser Partnerschaft arbeitet auch FCA an der Technologie. In den USA entsteht dafür ein neues Testzentrum.

Lexus Yacht LY 650 Neues Lexus-Modell mit Volvo-Motor

20 Meter lang und Platz für bis zu sechs Personen: Das neue Modell Lexus LY 650 fährt nicht auf der Straße, sondern auf dem Wasser. 2019 soll die Luxusyacht serienreif sein.

BMW Fahrsimulationszentrum Laborerprobung für Fahrassistentenund autonome Autos

Der Münchner Autobauer investiert 100 Millionen Euro in ein neues Fahrsimulationszentrum. 2020 soll die Anlage zur Erprobung von Fahrassistenten und autonomen Fahrfunktionen fertiggestellt sein.

BMW Intelligent Personal Assistant "Hey, BMW!" im 3er, 8er und Co.

Ab März 2019 bietet BMW mit dem Intelligent Personal Assistant eine weiterentwickelte Sprachsteuerung mit künstlicher Intelligenz an. Die Software soll den Fahrer nicht nur im Auto unterstützen, sondern auch Teil seines Lebens werden.

Mann + Hummel Feinstaubfresser Filter erfolgreich getestet

Filterspezialist Mann + Hummel aus Ludwigsburg sucht Mittel und Wege die Feinstaubbelastung zu senken. Der Feldversuch hat gezeigt: mit dem Feinstaubfresser wird die Stadtluft sogar sauberer.

RoboCar Taxi in Tokio Autonom fahrendes Taxi in Japans Hauptstadt

In Japan sollen zu den Olympischen Spielen 2020 autonome Taxiflotten unterwegs sein. Ein erstes Roboterauto ist schon heute als Taxi im Betrieb. Noch ist aus Sicherheitsgründen ein Fahrer an Bord.

Roboterprojekt von Rolls-Royce Mini-Roboter zur Inspektion von Flugzeugturbinen

Die Inspektion von Flugzeugturbinen ist sehr aufwendig. Wenn es nach den Plänen von Rolls-Royce und der Havard University geht, könnten das zukünftig Schwärme von kleinen Robotern erledigen.

DLR New Generation Vehicle Leichtbaukarosserie für Elektroautos

Nicht nur mit der Fortbewegung in der Luft und im Weltraum, sondern auch mit dem Straßenverkehr von morgen beschäftigt sich die DLR. 20 Institute arbeiten gemeinsam am „New Generation Vehicle“.

Jaguar Land Rover und Aurrigo Autonome Pods mit Blickkontakt zu Fußgängern

„Hallo Fußgänger, sich sehe Dich“. Jaguar Land Rover erprobt die Akzeptanz des direkten Blickkontaktes zwischen autonom fahrenden Autos und ihrem Umfeld. Damit soll das Vertrauen in die Fahrzeuge gestärkt werden.

Dethleffs e.home coco Studie eines Wohnwagens mit Elektromotor

Keine Messe mehr ohne die Präsentation von Elektroantrieben. Das gilt auch für den Caravan Salon in Düsseldorf. Dethleffs zeigt mit dem e.home coco einen Wohnwagen mit E-Motoren.

Erstes Projekt von Sixt X Auto mieten per Smartphone-App

Sixt will den Prozess der Autovermietung flächendeckend digitalisieren. Eine neue Smartphone-App soll dem Kunden Zeit sparen. Der klassische Schalter soll damit aber (noch) nicht abgelöst werden.

Die Branche arbeitet an der Feststoffbatterie Neue Super-Akkus für Elektroautos

Für viele gelten die modernen Lithium-Ionen-Akkus nur als Brückentechnologie mit Verfallsdatum. Deutsche Entwickler wollen schon 2019 erste Ergebnisse präsentieren. Ein chinesisches Start-up startet schon jetzt eine Kleinserienproduktion.

Spice-X Elektroauto Neuer Elektrorennwagen aus Italien

In Italien entsteht unter dem Namen Spice-X ein elektrisch angetriebener Rennwagen. Die Designstudie des Einsitzers wurde jetzt vorgestellt, Informationen zur Technik gibt es noch nicht.

Ford Autonomous Vehicles LLC Ford gründet eigene Firma für Roboterautos

Für die Entwicklung und spätere Vermarktung selbstfahrender Autos hat Ford in den USA eine eigene Gesellschaft gegründet. Über vier Milliarden US-Dollar werden investiert.

Bosch kooperiert mit Wetterspezialist Foreca Das Popometer fürs autonome Auto

Ein Mensch kann wetterbedingte Straßenzustände oft im Vorfeld abschätzen und das Fahrverhalten darauf einstellen. Bosch und der Wettervorhersage-Spezialist Foreca machen auch selbstfahrende Autos fit für diese Intuition.

Jaguar Land Rover und Plugsurfing Einfaches Bezahlen an der Stromladesäule

Fahrer eines Jaguar I-Pace oder eines elektrifizierten Range Rover können künftig eine App zur Suche von Ladesäulen und zur Bezahlung des Fahrstroms nutzen. Der Autobauer kooperiert dabei mit Plugsurfing.

Jaguar I-Pace als Taxi Elektrotaxi-Flotte startet in München

Ab August 2018 sind zehn Jaguar I-Pace als Taxis in München unterwegs. Die Elektroautos wurden jetzt an einen lokalen Taxiunternehmer übergeben, die Fahrer wurden speziell geschult.

1 ... 3 ... 5 6 7 8 9 ... 11 ... 13